Wolfsbrüder - Ein Junge unter Wölfen - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Wolfsbrüder - Ein Junge unter Wölfen

Kinostart
07.06.2012



Handlung

Marcos ist erst sieben Jahre alt, als er von seinem Vater an einen Großgrundbesitzer verkauft und ins Tal der Stille geschickt wird. In diesem abgeschiedenen Gebiet in den Bergen der Sierra Morena soll er Ziegen hüten. Seine einzige Gesellschaft ist der alte Ziegenhirt, der ihn in die Geheimnisse der Wildnis einweiht und ihm alles beibringt, was man zum Überleben braucht. Gerade als sich Marcos mit dem rauen Leben und seiner Situation angefreundet hat, stirbt der Alte und lässt Marcos völlig allein und schutzlos zurück. Bei seinem Kampf gegen Hunger, Kälte und Einsamkeit bekommt er Unterstützung von einem zahmen Frettchen und einem Rudel Wölfe, mit dem er sich zaghaft anfreundet. Zwölf Jahre lang lebt er in der Natur und wird eins mit dem Land und den Tieren. Bis eines Tages Menschen ins Tal kommen.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Wolfsbrüder - Ein Junge unter Wölfen

© polyband Medien GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 46 + 54 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Wolfsbrüder - Ein Junge unter Wölfen abspielen

Steckbrief
Regie
Gerardo Olivares

Darsteller
Àlex Brendemühl, Antonio Dechent, Carlos Bardem, Dafne Fernández, Eduardo Gómez, Francisco Conde, José Chaves, Juan José Ballesta, Luisa Martín, Manuel Camacho, Sancho Gracia, Vicente Romero

Genre
Drama
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, Spanien

Alternativ- bzw. Originaltitel
Entrelobos




Benutzername

Passwort

Anzeige