Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken

Kinostart
29.11.2007



Die Komödie von Regisseur Leander Haußmann (Sonnenallee, Herr Lehmann) basiert auf den Millionen-Bestsellern Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken sowie Warum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen der amerikanischen Körpersprache- und Kommunikationsspezialisten Allan und Barbara Pease. Das Buch veranschaulicht auf unterhaltsame Art und Weise die Geschlechterunterschiede mittels Beispielen aus dem Alltag, und begründet diese mit Erkenntnissen aus der Gehirn- und Evolutionsforschung. Monatelang war das Buch auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Der Film wird eine romantische Komödie mit aufklärenden Kommentaren aus dem Hintergrund (Erzähler: Mario Barth). Für die Produktion zeigt sich sich Constantin Film (Das Parfüm) zuständig. Gefördert wird der Film mit 400.000 Euro durch die Filmförderungsanstalt Berlin.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken

© Constantin Film AG

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 78 - 13 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

17.11.2007
Musikerin Annett Louisan singt den Titelsong zu Leander Haußmanns neuer Komödie. Das Lied trägt den Titel "Der kleine Unterschied" und wird mitte Dezember mit dem Soundtrack im Handel erhältlich sein.

ältere News anzeigen
Trailer abspielen
Trailer zu Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken abspielen

Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland

Alternativ- bzw. Originaltitel
Why Men Don’t Listen and Women Can’t Read Maps




Benutzername

Passwort

Anzeige