W.E. - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

W.E.

Kinostart
21.06.2012



Handlung

Man schreibt das Jahr 1998, und nicht nur in Manhattan fiebert jeder der bevorstehenden Auktion entgegen, bei der die Besitztümer des Herzog und der Herzogin von Windsor unter den Hammer kommen sollen. Diese bewegende Liebes- und Lebensgeschichte zwischen der geschiedenen Wallis Simpson (Andrea Riseborough), jener ebenso attraktiven wie charismatischen Amerikanerin, die das Herz des angehenden britischen Königs Edward VIII. (James D’Arcy) eroberte, fasziniert noch heute. So stark war die Liebe der beiden, dass der Thronfolger im Dezember 1936 für sie sogar auf Macht und Krone verzichtete. Doch auch Wallis brachte bedeutsame Opfer für diese unvergleichliche Beziehung.

Für die junge Wally Winthrop (Abbie Cornish), die mitten in den Zwängen einer unglücklichen Ehe mit dem reichen, aber gewalttätigen William Winthrop (Richard Coyle) steckt, ist die Versteigerung weit mehr als ein glamouröser Zeitvertreib. Die ehemalige Sotheby’s-Mitarbeiterin ist von den einzigartigen Exponaten und allem, wofür sie stehen, wie bezaubert und entwickelt eine leidenschaftliche Faszination für W.E.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

W.E.

© Senator Film Verleih

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 81 + 22 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Madonna

Darsteller
Abbie Cornish, Andrea Riseborough, Christina Chong, David Harbour, Douglas Reith, Geoffrey Palmer, Haluk Bilginer, James D'Arcy, James Fox, Judy Parfitt, Katie McGrath, Laurence Fox, Natalie Dormer, Oscar Isaac, Richard Coyle

Genre
Drama, Komödie, Romantik
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Großbritannien




Benutzername

Passwort

Anzeige