Unter Bauern - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Unter Bauern

Kinostart
08.10.2009



Handlung

1943. Der einst erfolgreiche Pferdehändler Siegmund "Menne" Spiegel (Armin Rohde) soll mit seiner Frau Marga (Veronica Ferres) und der kleinen Tochter Karin (Luisa Mix) in den Osten deportiert werden, was den sicheren Tod für ihn und seine Familie bedeuten würde. Sein alter Kriegskamerad Aschoff (Martin Horn) bietet an, Marga und Karin unter falschem Namen bei sich auf dem Hof aufzunehmen, obwohl auf dieses "Verbrechen" unter der Naziherrschaft die Todesstrafe steht. Menne selbst wird von Bauer Pentrop versteckt. Es beginnt eine Zeit des Wartens in ständiger Angst. Auf dem Hof der Familie Aschoff wissen nur der Bauer und seine Frau von der wahren Identität der Gäste. Nach anfänglichem Misstrauen entwickelt sich zwischen der jungen Anni (Lia Hoensbroech), der Tochter des Hauses, und Marga Spiegel alias Krone allmählich eine tiefe Freundschaft. Doch dann wird Frau Spiegel von der Wirtin im Ort erkannt und Anni erfährt die Wahrheit über ihre neue Vertraute. Anni wird vor die Entscheidung gestellt: Linientreue aus Prinzip oder Hochverrat zugunsten ihrer Freundin. Menne Spiegel muss sich derweil in seinem Verschlag bei Pentrop ständig versteckt halten. Als 1945, mehr als zwei Jahre nach der Flucht der Familie Spiegel aus Ahlen, schließlich die Alliierten in Westfalen einmarschieren, ist die Freude über die Befreiung zwar groß, aber auch schnell durch die bittere Erkenntnis getrübt: Keiner der Verwandten, Freunde und Bekannten kommt zurück, außer den Spiegels hat niemand überlebt.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Unter Bauern

© 3L Filmverleih

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 54 / 4 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Unter Bauern abspielen

Steckbrief
Regie
Ludi Boeken

Darsteller
Armin Rohde, Kilian Schüler, Lia Hoensbroech, Luisa Mix, Margarita Broich, Marlon Kittel, Martin Horn, Tjard Krusius, Veronica Ferres

Genre
Deutscher Film, Drama

Tags
Nationalsozialismus
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland




Benutzername

Passwort

Anzeige