Underworld: Aufstand der Lykaner - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Filmkritik

Underworld: Aufstand der Lykaner| Kritik 5/10

Kinostart
26.02.2009



Handlung

Sie sind sich Totfeinde, die Vampire, genannt die Death Dealer, und die Werwölfe, welche sich Lykaner nennen. Die Ursache für die Feindschaft liegt schon Jahrhunderte zurück. Im Mittelalter wurde die Lykaner von Vampiren als Sklaven gehalten, als minderwertig behandelt.
Nun möchte ein Lykaner mit dem Namen Lucian (Michael Sheen) die Feindschaft mit Gewalt beenden. Der Tod des Vampirkönigs Viktor (Bill Nighy) soll endlich Frieden bringen. Kein einfaches Unterfangen, den Fürsten der Dunkelheit zu besiegen. Doch Lucian hat eine Unterstützerin auf der Seite der Vampire. Die bildhübsche Vampirin Sonja (Rhona Mitra)...

Der Film Underworld: Aufstand der Lykaner wird auch Underworld 3 genannt, ist es doch der dritte Film, der sich dem Plot um die Fehde zwischen Vampiren und Werwölfe annimmt. Dabei handelt es sich dieses mal jedoch um ein Prequel. Regie führt nicht Len Wiseman, wie in den ersten beiden Teilen, sondern Patrick Tatopoulos.


Filmkritik | Underworld: Aufstand der Lykaner

Fortsetzungen sind stark umstritten, kommen sie doch meistens entweder einfach nur mit einem Wort begeisternd oder aber auf ganzer Linie enttäuschend daher. Ein zufrieden stellendes Mittel gibt es hier nur selten, werden von den Fans gesetzten Erwartungen doch entweder erfüllt oder eben nicht; Es gab Unmengen Vorgänger, die dies in vielerlei Hinsichten bestätigten.

Patrick Tatopoulos (Regie) und Len Wisemans (mitunter Drehbuch, auch bekannt durch die nicht nur bei Fans bekannte „Stirb langsam“-Reihe) neuester Streich Underworld: Aufstand der Lykaner reiht sich leider mehr als aalglatt in die Spate der Enttäuschungen ein.

Ein der wenigen Wermutstropfen stellt das erstklassige und zum Teil bereits aus den ersten beiden Teilen bekannte Cast dar. Etwa Bill Nighy (auch bekannt aus „Fluch der Karibik“) wird die Fans wieder als berechnendes und kaltherziges Vampiroberhaupt Viktor erfreuen. Auf Kate Beckinsale (bekannt als Darstellerin der Vampirin Selene aus den Vorgängern) muss jedoch verzichtet werden. Dafür überzeugen jedoch Michael Sheen (auch bekannt aus „Blood Diamond“) als versklavter und doch stolzer Lykaner Lucian und Rhona Mitra (auch bekannt aus „Hollow Man“ und der Erfolgsserie „Nip/Tuck“) als schöne und kriegerische Vampirin Sonja.

Beide kämpfen den Kampf um die Freiheit und den Respekt der Vampire gegen die eigene Rasse, und teilweise auch gegen die eigene Familie, durchaus glaubwürdig. Und das mit einem bei den Fans schon bekannten und mehr als tragischen sowie für den weiteren Verlauf der „Underworld“-Geschichte tragendem Ende.

Genau aus diesem Grund hätte man hier, an diesem Teil der Geschichte, wohl durchaus etwas mehr erwarten können. Denn die eigentlich sehr starke und durchaus mit Potential gesegnete Hintergrundgeschichte hätte mit Sicherheit weitere Punkte im Bezug auf Spannung und Filmtiefe einbringen können.

Jedoch wurde die mögliche Stärke des Handlungskerns durch eine sehr geradlinige und vorausschaubare Storyline im Keim erstickt. So kommen alle möglichen spannungserzeugenden Handlungsstränge nur sehr lieblos und vernachlässigt zur Geltung: Neben den zahlreichen, sicherlich nicht unbeeindruckenden, Actionszenen, getaucht in das passende und von den Vorgängern bekannte und beliebte klirrend-kalte, eisblaue Farbsprektrum. An oberflächlicher Atmosphäre fehlt es dem ansonsten schwachen Stück also nicht.

Fazit: Leider sehr schwacher, wenn auch actionreicher Prequel, der wohl nur bei eingefleischten Fans der beiden Vorgänger wirklich Gefallen finden wird.


Filmkritik von Gastautor

Sag es weiter



Bilder / Fotos

Underworld: Aufstand der Lykaner

© Sony Pictures Releasing GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 70 + 20 - 31 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Underworld: Aufstand der Lykaner abspielen

Steckbrief
Regie
Patrick Tatopoulos

Darsteller
Bill Nighy, Craig Parker, Jared Turner, Kevin Grevioux, Michael Sheen, Rhona Mitra, Steven Mackintosh, Tania Nolan

Genre
Action, Fantasy, Horror

Tags
Underworld
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Underworld: Rise of the Lycans

Budget
35 Mio. US-Dollar


Filmreihe


Benutzername

Passwort

Anzeige