Transamerica - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Transamerica

Kinostart
16.03.2006



Handlung

Die Frau Bree Osbourne (Felicity Huffman) ist eigentlich Stanley Osbourne, und ein Mann. Doch schon seid seiner Jugend fühlte er sich als Frau, gefangen im Körper eines Mannes. Nun soll eine Geschlechtsumwandlung jeglichen Zweifel an Bree Osbourne aus dem Weg schaffen. Doch zuvor soll sie ihren Sohn Toby (Kevin Zegers) treffen. Toby weiß nicht, dass Bree eigentlich ein Mann, dazu noch sein Vater ist. Er glaubt Bree sie ist eine strenge Christin, die ihn wieder auf den richtigen Weg bringen soll. Bree holt Toby in New York aus dem Gefängnis ab und bringt ihn zurück zu seiner Familie nach Los Angeles. Auf dem Weg dorthin, machen beide einige unverhofte Erkenntnisse.

In "Transamerica" treffen traditionelle und neue Familienwerte aufeinander und verschmelzen doch zu einem Übergang zusammen. Hierfür gab es den Golden Globe für Felicity Huffman, bekannt als Lynette Scavo aus der Serie "Desperate Housewives".


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Transamerica

© Falcom Media Group

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 71 + 90 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Duncan Tucker

Darsteller
Burt Young, Calpernia Addams, Carrie Preston, Elizabeth Pena, Felicity Huffman, Fionnula Flanagan, Graham Greene, Kevin Zegers

Genre
Drama, Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Einspielergebnis
15 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige