Prestige - Die Meister der Magie - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Prestige - Die Meister der Magie

Kinostart
04.01.2007



Handlung

Mitte des 19. Jahrhunderts rivalisieren die talentierten Zauberkünstler Robert Angier (Hugh Jackman) und Alfred Borden (Christian Bale) miteinander. Beide buhlen mit Tricks und Illusionen um die Gunst ihrer Zuschauer. Die Frage ist nur, wer ist der bessere Magier? Angier ist ein raffinierter Charmeur, der schon allein mit seinen Worten die Leute zu fesseln vermag. Borden dagegen ist nicht so gut mit Worten, aber seine Tricks sind einfach die originelleren. Anfangs noch befreundet entwickelt sich eine erbitterte Feindschaft zwischen den beiden Illusionisten. Angiers Frau Julia (Piper Perabo) kommt als Assistentin bei einem gefährlichen Bühnentrick ums Leben...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

The Prestige

© Warner Bros. Pictures

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 89 / 10 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

03.01.2007
Ein Interview mit Michael Caine findet sich auf SPIEGEL online.

Steckbrief
Regie
Christopher Nolan

Darsteller
Andy Serkis, Christian Bale, David Bowie, Hugh Jackman, Jim Piddock, Mark Ryan, Michael Caine, Piper Perabo, Rebecca Hall, Samantha Mahurin, Scarlett Johansson

Genre
Drama, Fantasy

Tags
Industrialisierung, Zauberei
Gastkritiken

Gut verzaubert ist halb gewonnen
Ich finde "Prestige" ist ein sehr gelungener Film, weil er mit vielen originellen Ideen punkten kann...
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA, Großbritannien

Budget
40 Mio. US-Dollar

Einspielergebnis
109 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige