The Hunting Party - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

The Hunting Party

Kinostart
29.11.2007



Jahrelang haben der Kriegsberichterstatter Hunt (Richard Gere) und Kameramann Duck (Terrence Howard) Seite an Seite gearbeitet, in den Krisengebieten dieser Erde. Für seine aufschlussreiche Berichterstattung wurde Hunt gar mit einem Emmy ausgezeichnet. Doch die gefährliche Arbeit ist dem Reporter irgendwann zu viel. Er erleidet einen Nervenzusammenbruch und trennt sich von seinem Kollegen Duck. Der arbeitet gewohnt professionell weiter. Einige Jahre später trifft Duck überraschenderweise wieder auf Hunt. Der berichtet ihm von vielleicht DER Story ihres Lebens. Hunt konnte den Aufenthaltsort des meist gesuchten bosnischen Kriegsverbrechers ausfindig machen. Zusammen mit dem jungen Kollegen Benjamin (Jesse Eisenberg) machen sich die Journalisten auf den Weg in das Krisengebiet. Und werden bald selbst zu Gejagten in einem fremden Land...

Der Film The Hunting Party beruht auf dem 2001 in der Zeitung Esquire erschienenen Artikel What I Did On My Summer Vacation.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

The Hunting Party

© Senator Entertainment AG

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 43 + 54 - 20 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu The Hunting Party abspielen

Steckbrief
Regie
Richard Shepard

Darsteller
Diane Kruger, Dylan Baker, James Brolin, Jesse Eisenberg, Lejla Hadzimuratovic, Ljubomir Kerekes, Richard Gere, Terrence Howard

Genre
Drama, Thriller
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Hunting Party, The




Benutzername

Passwort

Anzeige