The Headhunters - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

The Headhunters

Kinostart
15.03.2012



Handlung

Roger Brown (Aksel Hennie) hat Alles: Er ist einer der erfolgreichsten Headhunter, verheiratet mit der schönen und geheimnisvollen Galeristin Diana (Synnøve Macody Lund) und im Besitz einer traumhaften Villa. Doch, was niemand weiß, er führt ein Doppelleben: Den luxuriösen Lebensstil finanziert er, indem er seine Klienten ausraubt. Seine Spezialität: kostbare Kunstwerke. Als er für ein namhaftes GPS-Unternehmen einen neuen Geschäftsführer finden soll, lernt er den Geschäftsmann Clas Greve (Nikolaj Coster-Waldau) kennen. Er scheint der perfekte Kandidat für den Job zu sein. Während die Männer ins Geschäft kommen, erfährt Brown nebenbei, dass Greve im Besitz eines lange verloren geglaubten Gemäldes von Rubens ist. Brown sieht die Chance auf einen letzten großen Coup, der all seine Geldprobleme lösen soll. Er stiehlt das Bild. Rasch stellt sich jedoch heraus, dass er in Clas Greve einen ebenbürtigen Gegner gefunden hat. Denn was dann passiert, übersteigt alles Vorstellbare. Und zwingt Brown, um sein Leben zu rennen. Eine gnadenlos brutale Verfolgungsjagd beginnt.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

The Headhunters

© NFP marketing & distribution*

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 110 - 26 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Morten Tyldum

Darsteller
Aksel Hennie, Eivind Sander, Julie Ølgaard, Nikolaj Coster-Waldau, Synnøve Macody Lund

Genre
Drama, Krimi, Thriller
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Norwegen

Alternativ- bzw. Originaltitel
Jo Nesbø's Headhunters




Benutzername

Passwort

Anzeige