The Flying Scotsman - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

The Flying Scotsman

Kinostart
05.07.2007



Graeme Obree (Jonny Lee Miller) ist unter ärmlichen Verhältnissen in Ayrshire aufgewachsen und hat einen langersehnten Traum. Als Radrennfahrer will er bei den Besten der Welt mitfahren. Dank seiner Frau Anne (Laura Fraser), der Hilfe seines Kumpels Malky (Billy Boyd), der ihm einen Sponsor besorgt und der Unterstützung des Priesters Baxter (Brian Cox), der seine Werkstatt zur Verfügung stellt, kommt Graeme seinem Ziel immer näher. Aus Alteisen und diversen Restbeständen anderer Geräte konstruiert er ein Rennrad und stellt über Nacht einen neuen Stundenweltrekord im Bahnradfahren auf. Doch der Radsportverband beschließt, dass das Rennrad nicht den Regeln entspricht und erkennt den von Graeme aufgestellten Rekord wieder ab. Doch er gibt nicht kampflos auf und arbeitet an einem Comeback.

Der Fernsehregisseur Douglas Mackinnon zeigt in bewegenden Kinobildern das Leben des ehemaligen schottischen Radrennfahrers Graeme Obree, der in den 90er Jahren zwei Mal den Stundenweltrekord im Bahnradfahren aufgestellt hat.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

The Flying Scotsman

© Senator Entertainment AG

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 69 + 64 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Douglas Mackinnon

Darsteller
Billy Boyd, Brian Cox, Jonny Lee Miller, Laura Fraser

Genre
Drama

Tags
Sport
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, Großbritannien

Budget
11 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige