Tell - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Tell

Kinostart
22.11.2007



Handlung

Es ist 1291, das 13. Jahrhundert - in der Schweiz. Die Eidgenossen planen einen Aufstand. Unterdessen: Wilhelm Tell und Heidi verdienen gutes Geld mit einer fantastischen Geschäftsidee. Deren eigens zusammengebrautes Wunderheilmittel soll gegen allgegenwärtige Makel wie Orangenhaut und Hängebusen wirken. Der Rubel rollt, doch dann entschließt Heidi mit dem Geld einen Abgang zu machen. Das will Tell nicht hinnehmen und macht sich auf die Suche nach seiner Ex-Partnerin. In den schweizer Alpen wird er fündig. Nicht Heidi, sondern einen Val-tah genannten Eskimo findet und rettet er. Der ist so dankbar, dass er fortan Tells Reisen begleitet. Die führt die beiden zu den schweizer Aufständischen. Die bieten Tell an, einen schweizer Pass zu bekommen, ein begehrtes Gut, zumal Tell eigentlich Schweizer ist, aber verlangen von ihm, bei der Befreiung einiger schweizer Sklaven im österreichischen Schlösschen Gessler zu helfen...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Tell

© Universal Pictures International Germany GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 81 + 51 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

15.11.2007
Ab heute ist das Computerspiel zu "Tell" im Handel erhältlich.
Trailer abspielen
Trailer zu Tell abspielen

Steckbrief
Regie
Mike Eschmann

Darsteller
Albert Tanner, Axel Stein, Christian Tramitz, Erich Vock, Lea Hadorn, Max Rüdlinger, Michael Kessler, Mike Müller, Udo Kier

Genre
Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, Schweiz




Benutzername

Passwort

Anzeige