Willem Dafoe - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Willem Dafoe

Geburtstag
22.07.1955
Appleton, Wisconsin, USA

Willem Dafoe wurde am 22. Juli 1955 in Appleton (Wisconsin) als zweitjüngstes von acht Kindern geboren. Seine Mutter ist Krankenschwester und sein Vater Chirurg. Bereits im Alter von 17 Jahren ging Willem Dafoe seinem größten Hobby, der Schaupielerei nach und studierte an der University of Wisconsin in Milwaukee Theaterwissenschaft. Dort fühle er sich jedoch unterfordert und tourte schon bald mit dem "Theatre X" durch die USA und ganz Europa. Mit 21 Jahren, 1977, wurde er Mitglied der Theatergruppe "Wooster Group" und lernte dort seine erste Lebensgefährtin Elisabeth LeCompte kennen. Sie heirateten und haben ein gemeinsamen Sohn. Mit 49 Jahren heiratete Willem Dafoe die zwanzig Jahre jüngere Filmregisseurin Diada Colagrande, welche überwiegend Ihren Erfolg in Italien feiert.

1986 spielte er seine erste große Rolle im Vietnamdrama "Platoon" von Oliver Stone, welche ihm seine erste Oscarnominierung als bester Nebendarsteller bescherte. Davor spielte er nur kleinere Rollen in unbekannten Filmen, welchen keinen Erfolg hatten wie zum Beispiel 1984 - "Straßen in Flammen" (Walter Hill) oder 1985 - "Leben und Sterben in L.A.." einem Actionthriller von William Friedkin.

Willem Dafoe kann man mit seinem schaupielerischem Talent in keine Sparte einordnen. So spielte er sowohl in "Spider-Man", der Comicverfilmung den bösen Schurken, in "Platoon" den Helden und in dem Drama "Die letzte Versuchung Christi" von Martin Scorsese den Jesus. Insgesamt spielte Willem Dafoe bis 2008 in über 50 Filmen mit oder Synchronisierte sie. Das bekannteste Beispiel einer Synchronisation ist der Kinderfilm "Findet Nemo" in welchem er die "Gill" spricht. Dieser feierte 2003 sowohl in Deutschland als auch in den USA seine erfolgreiche Filmpremiere. Willem spielt auch in vielen aktuellen Filmen einige Nebenrollen, beispielsweise in „Mr. Bean macht Ferien“ und „Zurück im Sommer“.

Insgesamt hat Willem Dafoe 2000 eine Golden Globe Nominierung als bester Nebendarsteller in "Shadow of the Vampire", eine Oscar Nominierung (1986) als bester Nebendarsteller in "Platoon" und eine Oscar Nominierung ebenfalls als bester Nebendarsteller in "Shadow of Vampire" erhalten.

Filme

Bilder

John Carter - Zwischen zwei Welten (2012)
Miral (2010)
Daybreakers (2010)
Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire (2010)
The Dust of Time (2009)
Antichrist (2009)
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected (2009)
Zurück im Sommer (2008)
Mr. Bean macht Ferien (2007)
Paris, je t’aime (2007)
Spider-Man 2 (2004)
Spider-Man (2002)
American Psycho (2000)
Speed 2: Cruise Control (1997)
Der englische Patient (1996)





Benutzername

Passwort

Anzeige