Tom Hanks - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Tom Hanks

Geburtstag
09.07.1956
Kalifornien, USA

Der heutige Superstar wurde 1956 als Sohn von Amos Hanks und Janet Frager geboren. Doch die Eltern ließen sich Scheiden und Tom wuchs mit zwei weiteren Geschwistern bei seinem Vater auf. Die Schauspielerei entdeckte Tom Hanks in der High School für sich. Seinem Interesse folgend schloss sich nach der Schulzeit ein Schauspielstudium an. Währenddessen arbeitete er bereits bei einem Theater. Nachdem Tom Hanks 1979 seinen Wohnort nach New York verlegte, bekam er erste kleinere Nebenrollen ins TV-Serien und Sitcoms. Seine erste Hauptrolle hatte er 1984 mit "Splash - Eine Jungfrau am Haken". Es folgten weitere Komödien wie das überaus erfolgreiche "Scott & Huutsch" (1989). Die Filme "Schlaflos in Seattle" (1993) und "Philadelphia" (1993) machten ihn international bekannt und für letzteren bekam er einen Oscar in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller". Noch bekannter, und mit einem weiteren Oscar gewürdigt, wurde seine Rolle als "Forrest Gump" (1994) im gleichnamigen Film. Anschließend hatte er völlige Wahlfreiheit bei seinen Rollen. In vielen Produktionen arbeitete er mit Regisseur Steven Spielberg zusammen. Seit 1996 wirkt Hanks auch als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Tom Hanks war zwei mal verheiratet. Von seiner ersten Frau Samantha Lewes ließ er sich 1987 scheiden. Seit 1988 ist er mit der Schauspielerin Rita Wilson verheiratet. Aus den beiden Ehen sind vier Kinder hervorgegangen.

Filme

Bilder

Extrem laut und unglaublich nah (2012)
Larry Crowne (2011)
Illuminati (2009)
Der Krieg des Charlie Wilson (2008)
The Da Vinci Code - Sakrileg (2006)
Ladykillers (2004)
Der Soldat James Ryan (1998)
E-Mail für Dich (1998)





Benutzername

Passwort

Anzeige