Tom Cruise - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Tom Cruise

Geburtstag
03.07.1962
Syracuse, New York, USA

Thomas Cruise Mapother IV (Künstlername: Tom Cruise) wurde am 3. Juli 1962 in Syracuse geboren. Seine Eltern Thomas und Mary besaßen keinen festen Wohnsitz und zogen von einer Stadt in die andere. So haben Tom und seine drei Schwestern über 15 Schulen gewechselt. Nach der Scheidung seiner Eltern lebte Tom bei seiner Mutter und dem Stiefvater Glen Ridge in New Jersey.
Als er 14 Jahren alt wurde, beschloss Tom Cruise katholischer Priester zu werden und lebte ein Jahr in einem Franziskanerkloster in Cincinnati, wo er das Priesterseminar besuchte. Erste schauspielerische Erfahrungen sammelte Cruise an der Highschool in einer Laientheatergruppe. Er war auch sportlich begabt, jedoch nach einer Knieverletzung musste er die Ringermannschaft verlassen. Aufgrund seiner Legasthenie lagen die schulischen Leistungen von Cruise eher im unteren Bereich. Ohne Abschluss verließ er die Highschool und ging nach New York, wo er Schauspielunterricht an der "Neighbourhood Playhouse School of Theater" nahm. Dort traf er den Schauspiellehrer Sanford Meisner, der für die nächsten Jahre sein großer Förderer wurde.

Der erste Erfolg kam für Tom Cruise mit dem Fliegerfilm "Top Gun". Die erste Oskar-Nominierung erhielt er für den Film "Geboren am 4. Juli", wo er einen Vietnam-Veteranen spielte. Den Filmen "Jerry Maguire" und "Magnolia" verdankt er zwei weitere Oskars.

1987 heiratete Tom Cruise die acht Jahre ältere Schauspielerin Mimi Rogers, die ihn in die Scientology-Sekte einführte. Im Jahre 1990 ließ sich Tom von seiner Frau scheiden und heiratete kurz darauf Nicole Kidman, die er bei den Dreharbeiten zum Film "Tage des Donners" kennengelernt hatte. Nach elf Jahren ging auch die zweite Ehe in die Brüche. Für die Adoptivkinder Connor und Isabella Jane hat das geschiedene Paar das gemeinsame Sorgerecht vereinbart.

Nach seiner dreijährigen Beziehung mit der Schauspielerin Penélope Cruz und kurzer Affäre mit Model Sofia Vingara, hielt Cruise um die Hand der sechzehn Jahre jüngeren Schauspielerin Katie Holmes an, die am 18. April 2006 Tochter Suri zur Welt brachte. Am 18. November 2006 heirateten Tom und Katie in Rom nach Scientology-Ritual.
Zur gleichen Zeit setzte sich Tom Cruise in der Öffentlichkeit mit aggressiver Werbung für die Scientology-Sekte ein, was zu zahlreichen Skandalthemen führte und einer der Gründe für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses zwischen dem Filmstudio "Paramount Pictures" und Cruise war. Kurze Zeit später übernahm Tom Cruise mit seiner Geschäftspartnerin Paula Wagner die Führung über das Filmstudio "United Artists", wo er bis heute als Schauspieler und Produzent tätig ist.

Filme

Bilder

Rock of Ages (2012)
Mission: Impossible 4 - Phantom Protokoll (2011)
Knight and Day (2010)
Operation Walküre (2009)
Tropic Thunder (2008)
Von Löwen und Lämmern (2007)
Mission Impossible III (2006)
Magnolia (1999)





Benutzername

Passwort

Anzeige