Sam Elliott - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Sam Elliott

Geburtstag
09.08.1944
Sacramento, California

Sam Elliott, geboren am 09.August 1944 in Sacramento, Kalifornien, begann seine Schauspielkarriere nach seinem Studium am Clark College in Vancouver (Washington) zunächst beim Theater. Schon im Jahre 1969 fand sein Filmdebüt in dem bekannten Western „Butch Cassidy und Sundance Kid“ statt. Dieser Film prägte trotz seiner relativ kleinen Nebenrolle einen Großteil seines Schaffens, verkörperte er doch mit seiner schlanken, drahtigen, ja geradezu hageren Erscheinung und dem kantigen Gesicht den typischen Cowboy. Samuel Pack Elliott, wie er mit vollem Namen heißt, war jedoch keinesfalls auf Western festgelegt, auch wenn er als dreimaliger „Western Heritage Award“ Gewinner dafür prädestiniert schien.
Zwischen 1970 und 1971 beispielsweise wirkte er in 13 Episoden der TV-Serie „Mission Impossible“ mit, auf deren Basis später drei sehr erfolgreiche Kinofilme mit dem bekannten Schauspieler Tom Cruise gedreht wurden. 1976 war er unter den ersten 12 der Vielversprechendsten Newcomer des Jahres, die bis heute regelmäßig in dem Buch „John Willis Screenworld“ veröffentlicht werden.

Obwohl sie schon in seinem oben genannten ersten Film mitgewirkt hatte, sollte Sam Elliott seiner späteren Frau, der Schauspielerin Katherine Ross, erst bei der Verfilmung des Dramas „The Legacy“ im Jahre 1978 begegnen. Die beiden heirateten vor der Geburt der gemeinsamen Tochter im Jahre 1984 und sind bis heute glücklich verheiratet.

In den Jahren 1991 und 1999 verdingte sich Sam Elliott als Produtent der beiden Western-Dramen "Conagher", zu dem er auch das Drehbuch verfasst hatte, und „Die Gesetzlosen“, in welchen er jeweils auch die Hauptrolle spielte.
Als besonderes Kennzeichen, welches sich im englischen Sprachraum als eine Art Markenzeichen etabliert hat, ist wohl seine auffallend dunkle, militärische Stimme hervor zu heben. Sie trat beispielsweise in der US-Fassung des nach Erscheinen schnell zum Kultfilm avancierten Machwerks „The Big Lebowski“, einer Produktion der bekannten Coen-Brüder, als Erzählstimme in Erscheinung. 2007 war Sam Elliott in dem Fantasyfilm „His Dark Materials: Der Goldene Kompass“ in der Rolle des „Lee Scoresby“ zu sehen, sowie in der ebenfalls 2007 produzierten Comicverfilmung „Ghost Rider“ als „Caretaker“.

Filme

Bilder

Haben Sie schon von den Morgans gehört? (2010)
Rambo IV: John Rambo (2008)
His Dark Materials: Der Goldene Kompass (2007)
Ghost Rider (2007)



Benutzername

Passwort

Anzeige