Ryan Reynolds - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Ryan Reynolds

Geburtstag
23.10.1976
Vancouver, British Columbia, Canada

Der vollständige Name des Schauspielers lautet Ryan Rodney Reynolds. Er ist an einem Samstag, dem 23. Oktober 1976 in Vancouver, Kanada geboren und somit von Sternzeichen her Waage. Sein Vater Jim Reynolds war ein Lebensmittelgroßhändler und mit seiner Mutter Tammy verheiratet. Die beiden haben 4 Söhne, von denen Ryan Reynolds der jüngste ist. Zwei seiner älteren Brüder arbeiten als Polizisten.

Als Ryan Reynolds mit der Schauspielerei begann, war er erstmals in den Jahren 1991 bis 1993 in der Nickelodeon Serie "Hillside" zu sehen und dann in einigen kanadischen kleineren Fernsehproduktionen. Ryan Reynolds war nicht wirklich zufrieden mit seiner Karierre als Schauspieler. Er spielte sogar mit dem Gedanken das Schauspielen aufzugeben. Nach seinem Umzug nach Los Angeles, zu dem er von Schauspieler Chris Martin animiert wurde, bot sich ihm bald die Möglichkeit in der Serie "Ein Trio zum Anbeissen" zu mitzuspielen. Durch die Rolle in dieser Serie wurde Ryan Reynolds der Weg zu erfolgreicheren Rollen geöffnet, wie beispielsweise in dem Film "Ein ungleiches Paar" an der Seite von Michael Douglas. Von nun an ging es mit der Schauspielkarriere stetig bergauf. Seinen endgültigen Durchbruch schaffte er durch eine Rolle in 2004 in dem Actionfilm "Blade: Trinity" sowie in dem Remake von "Amityville Horror". 2008 wird Ryan Reynolds noch in der Comicverfilmung des Superhelden "Flash" zu sehen sein.

Von 2002 bis 2007 war er mit der kanadischen Sängerin Alanis Morissette zusammen und insgesamt 3 Jahre lang verlobt. Die Beziehung ging jedoch nach 5 Jahre schlußendlich in die Brüche und so wurde im Jahre 2007 die endgültige Trennung bekannt gegeben. Seine derzeitige Freundin soll die Schauspielerin Scarlett Johansson sein. Die beiden haben im Mai 2008 ihre Verlobung bekannt gegeben.

Filme

Bilder

Safe House (2012)
Wie ausgewechselt (2011)
Green Lantern (2011)
Selbst ist die Braut (2009)
Adventureland (2009)
X-Men Origins: Wolverine (2009)
Zurück im Sommer (2008)
Vielleicht, vielleicht auch nicht (2008)
Smokin’ Aces (2007)





Benutzername

Passwort

Anzeige