Naomi Watts - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Naomi Watts

Geburtstag
28.09.1968
Shoreham, England

Die Schauspielerin Naomi Watts wurde am 28. September 1968 in Shoreham, England in der Grafschaft Kent geboren. Ihr Vater Peter Watts war Toningenieur bei Pink Floyd. Er trennte sich von ihrer walisischen Mutter Myfanwy, als die junge Naomi vier Jahre alt war. Drei Jahre später starb er. Naomi Watts lebte mit ihrer Mutter und ihren Großeltern bis zum 14. Lebensjahr in Wales, bevor sie mit ihrer Mutter nach Australien übersiedelte. Da die Großmutter die australische Staatsbürgerschaft besaß, war es nicht problematisch, ebenfalls die australische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Nach dem Besuch einiger Schauspielschulen in Sydney und diverser Stationen im Model-Business und anderen Jobs, widmete sie sich 1988 endgültig der Schauspielerei. Die ersten Gehversuche fanden in Werbespots und der TV-Serie "Hey Dad" statt. Mit "Flirting" kam sie auch im Filmgeschäft raus und lernte Nicole Kidman kennen, die bis heute als Freundinnen gelten.

Den ersten Erfolg in Hollywood konnte Watts 1995 verbuchen. In diesem Jahr spielte sie in dem Comic-Sci-Fi-Trash-Movie "Tank Girl" mit, der bei Kritik und Publikum wohlwollend aufgenommen wurde. Von da an war Naomi Watts regelmäßig in Film und Fernsehen präsent, was man an der Konstanz ihrer Engagements sehen konnte. Der entscheidende Punkt in ihrer Karriere war ihre Rolle in "Mulholland Drive", ein Film des Kult-Regisseurs David Lynch. Zwar konnte der Film bei einem Mainstream-Publikum nicht punkten, war dafür bei Cineasten und beim Feuilleton umso beliebter. Naomi Watts war jetzt ein Star, da sie nun in Hollywood etabliert war und zahlreiche Angebote bekam. "Mulholland Drive" war sozusagen ihr schauspielerischer Adelsschlag, was die entsprechenden Auszeichnungen für diesen Film belegen. Zahlreiche, anspruchsvolle Engagements waren die Folge. So spielte sie u.a. in "The Ring 1" und "The Ring 2" und in einem Remake von "King Kong" mit.

Naomi Watts ist seit 2005 mit dem amerikanischen Schauspieler Liev Schreiber liiert. Sie haben seit 2007 einen gemeinsamen Sohn.

Filme

Bilder

Mütter und Töchter (2011)
Ich sehe den Mann deiner Träume (2010)
Fair Game (2010)
The International (2009)
Funny Games U.S. (2008)
21 Gramm (2003)





Benutzername

Passwort

Anzeige