Keanu Reeves - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Keanu Reeves

Geburtstag
02.09.1964
Beirut, Libanon

Der heutige Kinostar Keanu Reeves kam am 2. September 1964 als eines von drei Kindern der Eheleute Patricia und Samuel Nowlin Reeves Jr. in Beirut (Libanon) zur Welt. Der Name Keanu geht auf die hawaiianische Abstammung seines Vaters zurück und bedeutet "Kühle Brise über den Bergen". Keanu lebte mit seinen Eltern und seinen beiden Schwestern Kim und Karina unter anderem in Australien und den USA. Nachdem Keanus Vater die Familie während seines 15. Lebensjahres verließ, zog die Mutter mit ihren Kindern nach Toronto (Kanada). Seine schulische Laufbahn ist aufgrund mangelnder Disziplin von Brüchen geprägt. Keanu Reeves wechselt vier mal die High School bevor er die Schule mit 17 Jahren komplett abbricht und beschließt, Schauspieler zu werden. Er besucht die "High School for the Performing Arts" und schlägt sich zunächst mit einigen Hilfsarbeiterjobs wie z.B. Schlittschuhschleifer durch.

Keanu Reeves sammelte seine ersten Schauspielerfahrungen 1979, indem er in einigen Low-Budget Kinofilmen und am Stadttheater Toronto in Shakespeare-Stücken mitwirkte. Für sein Filmdebüt "Dream To Believe" (1986) bekam er die "Union Card" der "Screen Actors Guild", die ihm die Tür ins Filmgeschäft öffnete. Seinen Durchbruch in Hollywood hatte Reeves an der Seite von Sandra Bullock als Polizist in dem Film "Speed" (1994). Die Matrix-Trilogie der Wachowski-Brüder (1999-2003) festigte schließlich seinen Status als einen der bestbezahltesten Schauspieler Hollywoods und er bekamm am 31. Januar 2005 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Neben der Schauspielerei spielt Keanu Reeves als Bassist in der 1991 gegründeten Band "Dogstar", die unter anderem Bon Jovi auf einer Tour begleitete. Ein weiteres Projekt an dem er mitwirkte, ist die Band Becky, die er im Februar 2005 jedoch verließ. Diese berufliche Karriere wurde im Dezember 1999 durch die Totgeburt seiner Tochter Ava Archer überschattet, was zudem das Ende der Beziehung zu Jennifer Syme, persönliche Assistentin des Filmregisseurs David Lynch, zur Folge hatte. Seit 2003 lebt Keanu Reeves abwechselnd in Hollywood Hills (Los Angeles) und New York.

Filme

Bilder

Pippa Lee (2010)
Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)
Street Kings (2008)
Das Haus am See (2006)
Matrix (1999)
Speed (1994)
Bram Stoker's Dracula (1992)



Benutzername

Passwort

Anzeige