James Spader - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

James Spader

Geburtstag
07.02.1960
Boston, USA

James Todd Spader wurde am 07. Februar 1960 in Boston, Massachusetts, als Sohn eines Lehrerehepaares (Todd und Jean Spader) geboren. Er besuchte erst die Pike-School, in der seine Mutter unterrichtete, und später die Brooks-School in Andover, in der sein Vater unterrichtete. Mit 17 Jahren verließ er die Schule, um seinem Traum, Schauspieler zu werden, nachzugehen. Er schrieb sich an der Michael Chekov-Schule in New York ein und hielt sich mit kleineren Jobs über Wasser. Doch schon während seiner Ausbildungszeit schaffte er es, kleinere Rollen im Filmbusiness zu erhalten, so wurde sein erster Leinwandauftritt 1978 in "Team Mates" verbucht. Nach und nach wurde ihm die Rolle eines Yuppies auf den Leib geschneidert und er schaffte langsam aber sicher den Sprung zur Hauptrolle. Nach dem Überraschungserfolg "Sex, Lügen und Video" gewann er in Cannes, wo alljährlich die begehrten goldenen Palmen vergeben werden, den Preis als bester Darsteller. So gibt es nun unzählige Filme in seiner Laufbahn, in denen er neben berühmten Schauspielkollegen wie z.B. Kurt Russell ("Stargate") oder Jack Nicholson ("The Shining") brilliert.

Ab dem Jahre 2003 widmete sich James Spader wieder mehr den TV-Produktionen und kehrte mit "Practice - Die Anwälte" auf den Bildschirm zurück. Als Alan Shore bekam er 2004 einen Emmy, wodurch der Ableger "Boston Legal (TV-Serie)" entstand, in dem er bis heute die Rolle des Alan Shore verkörpert. Auch für diesen Erfolg bekam er 2005 einen weiteren Emmy. Privates ist über James Spader nicht vieles bekannt, er kann nur schlecht ohne Brille sehen und da er Kontaktlinsen nicht verträgt, gestalten sich Rollen ohne Brille etwas schwieriger. James Spader ist Vater von zwei Söhnen. Seine Ehe mit Victoria Spader hielt von 1987 bis 2004 und wurde danach geschieden. Die neue Frau an seiner Seite heißt Leslie Ann Stefanson, ebenfalls eine erfolgreiche Schauspielerin in Amerika.

Filme

Bilder

Das Geheimnis des Regenbogensteins (2009)
Boston Legal (2004)
Secretary - Womit kann ich dienen? (2003)
Wall Street (1987)



Benutzername

Passwort

Anzeige