Helena Bonham Carter - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Helena Bonham Carter

Geburtstag
26.05.1966
London, England

Die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter wurde am 26. Mai 1966 in Golders Green bei London in England geboren und ist die jüngste von drei Geschwistern. Sie ist nicht nur die Urenkelin des ehemaligen britischen Premierministers Herbert H. Asquith, sondern kann in ihrem blaublütigen Stammbaum unter anderem auch auf Barone und Baronessen, sowie bekannte Regisseure und Schauspieler zurück blicken.

Schon mit 13 Jahren gewann Helena Bonham Carter in einem Poesiewettbewerb den zweiten Platz und investierte den Gewinn in ein Fotobuch für eine Casting Agentur. Im Alter von 16 bekam sie dann endlich ihren ersten Job in einem Werbefilm. Nach mehreren Familiendramen – unter anderem der Schlaganfall ihres Vaters, der ihn für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl fesseln sollte – und auch aufgrund der Absage, die sie von der berühmten Universität von Cambridge erhalten hatte, widmete sich die junge Helena bald vollständig ihrer Schauspielkarriere. In der damaligen Zeit galt sie bei vielen Regisseuren als die "Corset Queen" oder "Englische Rose", die Idealbesetzung also für die Rolle einer jungen Frau in der Viktorianischen Zeit.

Ihren größten Erfolg feierte Helena Bonham Carter 1997 mit der Henry James-Verfilmung von "Wings of the Dove – Die Flügel der Taube", 1998 wurde sie dafür für den Oscar, den Golden Globe und den BAFTA-Award nominiert. Auf Grund ihrer schauspielerischen Vielseitigkeit wurde Carter noch für viele weitere wichtige Preise nominiert, hat es aber bis heute nicht geschafft, einen dieser Preise auch wirklich überreicht zu bekommen.

Bis 1999 war Helena Bonham Carter mit dem irischen Schauspieler und Regisseur Kenneth Branagh liiert, den sie auf dem Set zum Film "Frankenstein" kennen und lieben gelernt hatte. 2001 traf Helena Bonham Carter wiederum auf einem Filmset (diesmal war es "Planet der Affen") den amerikanischen Regisseur Tim Burton; die beiden haben inzwischen zwei Kinder und leben zur Zeit in London jedoch in getrennten, wenn auch nahe liegenden Wohnungen.

Filme

Bilder

Dark Shadows (2012)
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 (2011)
The King's Speech (2011)
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 (2010)
Alice im Wunderland (2010)
Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)
Terminator - Die Erlösung (2009)
Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street (2008)
Harry Potter und der Orden des Phönix (2007)
Charlie und die Schokoladenfabrik (2005)
Fight Club (1999)





Benutzername

Passwort

Anzeige