Gérard Depardieu - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Gérard Depardieu

Geburtstag
27.12.1948
Châteauroux, Indre, Frankreich

Gérard Xavier Marcel Depardieu wurde am 27. Dezember 1948 in Châteauroux - Frankreich geboren. Seine Kindheit verbrachte er in bescheidenen Verhältnissen. Der Vater war Blecharbeiter, das wenige Geld reichte der achtköpfigen Familie kaum zum Überleben. Seine schulischen Leistungen waren bestenfalls unterdurchschnittlich. Mit zwölf Jahren verließ er sein Elternhaus entgültig und begann eine Lehre als Drucker, die er wieder abbrach.

Nach zahllosen Gelegenheitsjobs und einigen Verhaftungen folgte er 1964 einem Freund Michel Pilorgé nach Paris. Ihm hat er es zu verdanken, das er nach einer Moliére-Aufführung am Theatre National Populaire kostenlosen Unterricht erhielt. Schließlich absolvierte er 1966 die École d'Art Dramatique von Jean-Laurent Cochet am Theâtre Edouard VI. Gerald konzentrierte sich zunächst auf das Theater, und so verbuchte er wenige kleine Auftritte in der Filmbranche.

Mit der Komödie "Die Ausgebufften" gelang ihm 1974 sein entgültiger Durchbruch. Im Jahre 1980 war er einer der bekanntesten französischen Schauspieler, nicht zuletzt durch seine Rollen in Filmen "Die Frau nebenan" und "Die letzte Metro", wo er als Antagonist zu Robert De Niro seinen ersten César Auszeichnung gewann. Ab diesen Zeitpunkt konnte er sich vor Aufträgen nicht mehr retten, und es sollte nicht mehr lange dauern bis er erstmals in einer amerikanischen Produktion mitwirken sollte ("Green Card"). Diese Hollywood-Komödie brachte ihm 1990 seinen ersten Golden Gobe.

Es folgten weitere Hollywood Produktionen wie "Hamlet" (1996) und "Der Mann mit der eisernen Maske" (1998), doch sein wohl berühmtester Meilenstein ist die Comic-Verfilmung "Asterix und Obelix". Insgesamt hat er in 170 Filmen mitgewirkt.

Gerald Depardieu war insgesamt drei Mal verheiratet, zuletzt mit Clémentine Igou, einer Literaturstudentin der Harvard-Universität und ist Vater von drei Kindern. Er lebt heute in einem Chateau in der Toskana und widmet sich neben dem Weinbau dem Kochen. Vor nicht allzu langer Zeit hat er seine Kochrezepte in einem Buch veröffentlicht. Ferner betreibt er in Paris sein eigenes Restaurant, das "La Fontaine Gallion".

Filme

Bilder

Das Schmuckstück (2011)
Das Labyrinth der Wörter (2011)
Small World (2010)
Mammuth (2010)
Kommissar Bellamy (2009)
Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt (2009)
Babylon A.D. (2008)
Asterix bei den olympischen Spielen (2008)
Paris, je t’aime (2007)
Asterix & Obelix: Mission Kleopatra (2002)
Asterix & Obelix gegen Caesar (1999)
Der Mann in der Eisernen Maske (1998)





Benutzername

Passwort

Anzeige