Evan Rachel Wood - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Evan Rachel Wood

Geburtstag
07.09.1987
Raleigh, North Carolina, USA

Schauspielerin Evan Rachel Wood wurde am 7. September 1987 in Raleigh, North Carolina geboren. Sie ist die Tochter von Sara Lynn Moore und Ira David Wood III. Bis zur Scheidung ihrer Eltern wuchs sie mit ihren zwei älteren Brüdern, Namens Dana und Ira David IV in ihrem Geburtsort auf, und genoss das Privileg eines Privatunterrichts - nicht unüblich in den USA. Später zog sie mit ihrer Mutter und den Geschwistern nach Los Angeles.

Ihre ersten Theatererfahrungen sammelte Evan Rachel Wood in dem von ihrem Vater organisierten experimentellen Theater "Theatre In The Park" in Raleigh. Im Alter von sieben Jahren bewarb sie sich für die Rolle des Vampirs "Claudia" in dem erfolgreichen Kinofilm „Interview mit einem Vampir“,welche sie jedoch an die bis dahin auch unbekannte Schauspielerin Kirsten Dunst verlor.

1998 bekam sie dank ihres Willens, weiterhin der Schauspielerei nachzugehen, eine Rolle in dem Film „Träume bis ans Ende der Welt“ und der Fernsehserie „Noch einmal mit Gefühl“. Fünf Jahre später schaffte sie letztlich ihren Durchbruch, als Schauspielerin in dem erfolgreichen Film "Dreizehn" für welchen sie auch eine Golden Globe Nominierung als beste Hauptdarstellerin eines Dramas bekam.

Derzeit gilt Evan Rachel Wood als eine der talentiertesten Nachwuchsschauspielerin in der Filmindustrie Hollywoods. Einen Ausflug in die Welt der Musikvideos machte sie 2007, als sie in dem Video „Wake me up when september ends“ , der amerikanischen Band Green Day mitwirkte. Der Auftritt in dem Video "Heart Shaped Glasses" von Marilyn Manson, mit welchem sie kurzzeitig liiert war, machte sie zu der best bezahlten Schauspielerin in einem Musikvideo. In ihren Teenagerjahren lebte sie sich in Diskotheken aus und kam zu dem Entschluss, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Körper PR (viel Haut in den Medien zu zeigen und dadurch bekannter zu werden), so wie es andere Filmstars in ihrem Alter gemacht haben, zu boykottieren. So kam es, dass sie einen schwarzen Gürtel im Tae Kwon Do hat und es genießt in der wenigen Freizeit ihren Hobbys Reiten, Schwimmen und Rollerbladen nachzugehen.

Filme

Bilder

The Ides of March - Tage des Verrats (2011)
Die Lincoln Verschwörung (2011)
Whatever Works - Liebe sich wer kann (2009)
The Wrestler (2009)
King of California (2007)
Zauberhafte Schwestern (1998)





Benutzername

Passwort

Anzeige