Bruce Willis - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Bruce Willis

Geburtstag
19.03.1955
Idar-Oberstein, Deutschland

Der Schauspieler Bruce Willis wurde am 19. März 1955 in der Edelsteinstadt Idar-Oberstein in Deutschland geboren. Dort verbrachte er seine ersten beiden Lebensjahre, bevor die Familie Willis in die USA umzog. Als Sohn des US-Soldaten David Willis und seiner deutschen Mutter Marlene wuchs er an der Seite seiner Brüder Robert und David sowie seiner Schwester Florence in New Jersey auf.

Auf der High School begann Willis nebenbei in mehreren Theatergruppen mitzuwirken. Danach arbeitete er in einer Chemiefabrik, schmiss diesen Job jedoch hin und zog einige Monate durch die Nachtclubs und machte Musik. Schließlich schrieb er sich am College Montclair State ein, brach das Theaterstudium aber nach einem halben Jahr ab und ging nach New York. Dort arbeitete er als Barkeeper, als Schauspieler am Theater sowie für diverse Werbespots.

Die Schauspielkarriere von Bruce Willis bekam ihren ersten großen Schub durch die Fernsehserie "Moonlighting" oder "Das Model und der Schnüffler". Durch "Moonlighting" wurde der nahezu unbekannte Bruce Willis an der Seite von Cybill Shepherd von 1985 bis 1989 zum Fernsehstar. Fast zeitgleich gelang ihm 1988 durch "Die Hard" oder "Stirb langsam" als Polizist John McClane der große Durchbruch als Kino- und Actionstar. Bruce Willis bewies in weiteren Blockbustern wie "Pulp Fiction" und "Armageddon" seine Fähigkeiten als Action- und Charakterdarsteller, konnte aber auch in Komödien wie "Hudson Hawk" und "Keine halben Sachen" überzeugen.

Neben der Schauspielerei ist der Gesang eine große Leidenschaft von Bruce Willis. Auch wenn er heute nur noch selten als Sänger auftritt, produzierte Willis sechs Alben, von denen das erfolgreichste "The Return Of Bruno" Platin-Status erzielte.
Privat ist Willis nach der Scheidung von Demi Moore, mit der er von 1987 bis 2000 verheiratet war, in zweiter Ehe seit 2009 mit Fotomodell Emma Heming verheiratet. Aus erster Ehe mit Moore hat er drei Töchter. Rumer Willis macht bereits als Schauspielerin auf sich aufmerksam.

Filme

Bilder

Moonrise Kingdom (2012)
The Cold Light of Day (2012)
The Expendables (2010)
Cop Out - Geladen und Entsichert (2010)
Surrogates - Mein Zweites Ich (2010)
Inside Hollywood (2009)
Grind House (2007)
Stirb langsam 4.0 - Live Free or Die Hard (2007)
Verfuehrung einer Fremden (2007)
Fast Food Nation (2007)
Lucky Number Slevin (2007)
Astronaut Farmer (2006)
Sin City (2005)
The Sixth Sense (1999)
Das Mercury Puzzle (1998)
Armageddon - Das jüngste Gericht (1998)
Ausnahmezustand (1998)
Das fünfte Element (1997)
12 Monkeys (1995)
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995)
Stirb langsam 2 (1990)
Stirb langsam (1988)





Benutzername

Passwort

Anzeige