Anthony Hopkins - Steckbrief / Werdegang / Biografie | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

Anthony Hopkins

Geburtstag
31.12.1937
Port Talbot, Wales, Großbritannien

Philip Anthony Hopkins wurde am 31. Dezember 1937 in Port Talbot, Wales geboren. Seine Eltern Muriel und Richard Arthur lebten sehr sparsam in einer kleinen Wohnung über der eigenen Bäckerei. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, war Hopkins ein sehr verschlossenes Kind. Augrund der Legasthenie bekam er schlechte Noten in der Schule und kapselte sich immer mehr zum Einzelgänger ab.
Seine freie Zeit verbrachte Hopkins am Klavier. Musik, Kunst und Schauspiel beschäftigten ihn in der Schule mehr als alle anderen Fächer. In der Hoffnung, dass Anthony mehr Disziplin erlernen würde, schickten seine Eltern ihn mit 12 Jahren ins West Monmouth Internat in Pontypool. Seine mittlere Reife machte Hopkins an der Cowbridge Grammar School.

Nach seinem Abschluss arbeitete Anthony Hopkins mal hier, mal dort, bis er zum Militärpflichtdienst bei der Royal Artillery eingezogen wurde. Inzwischen waren seine Eltern nach Laleston umgezogen und nach zwei Jahren Armee kehrte Hopkins zu seinen Eltern zurück. Im benachbarten Ort Bridgend spielte Hopkins in einem Theater, bis er seinen ersten bezahlten Auftritt im Palace Theater bekam. Danach machte Hopkins eine klassische Schauspielausbildung an der Royal Academy of Dramatic Art in London. Zwei Jahre später wurde Hopkins im Laurence Olivier`s National Theater engagiert, das für ihn sowohl zum positiven, als auch zum negativen Wendepunkt wurde. Hopkins bekam mehrere Hauptrollen in bekanntesten Theaterstücken und spielte im Film "Der Löwe im Winter" den jungen Richard Löwenherz.
Im gleichen Jahr heiratete Anthony Hopkins Petronella Barker, die im die Tochter Abigail schenkte. Jedoch Stress im Theater machte aus Hopkins einen exzessiven Alkoholiker. 1972 hat ihn deswegen seine Frau verlassen. Im Januar 1973 heiratete Hopkins Jennifer Lynton. Seine Alkoholprobleme wurden immer schlimmer bis er eines Tages in Arizona aufwachte, ohne zu wissen, wie er dort landete. Ab diesem Moment hat er mit dem Trinken aufgehört.

1976 ging er nach Hollywood, wo er den Höhepunkt seiner Karriere erreichte. Hier bekam er seinen ersten Oscar für den Film "Das Schweigen der Lämmer", wo er den Psychopaten Hannibal Lecter spielte. Auch für die Filme "Was vom Tage übrig blieb" und "Nixon" wurde Hopkins als bester Darsteller für Oscar nominiert. Nun war Anthony Hopkins sehr bekannt und gehörte zu den bestbezahlten Schauspielern Hollywoods. Er verfilmte selbst ein Theaterstück von Anton Tschechow "Onkel Wanja" unter dem Titel "August", wo er die Hauptrolle spielte, Regie führte und einen Soundtrack für den Film komponierte.

2002 ließ sich Anthony Hopkins von seiner zweiten Frau scheiden und heiratete im März 2003 eine Antiquitätenhändlerin Stella Arroyave, mit der er zusammen in Los Angelos lebt.

Filme

Bilder

Thor (2011)
The Rite - Das Ritual (2011)
Ich sehe den Mann deiner Träume (2010)
Wolfman (2010)
Die Legende von Beowulf (2007)
Das perfekte Verbrechen (2007)
Mit Herz und Hand (2006)
Bram Stoker's Dracula (1992)
Das Schweigen der Lämmer (1991)





Benutzername

Passwort

Anzeige