Stirb langsam 4.0 - Live Free or Die Hard - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Stirb langsam 4.0 - Live Free or Die Hard

Kinostart
28.06.2007



Am 28. Juni 2007 ist es wieder so weit. Der vierte Teil der Actionreihe mit Bruce Willis startet in den deutschen Kinos. Abermals geht es um Terrorismus. Ganz im Zeichen der Zeit bedient sich der junge Hacker Matt Foster (Justin Long) des Internets, um schrittweise die Vereinigten Staaten lahmzulegen. Zuerst den Verkehr, dann die Finanzen und letztlich die Energie- und Wasserversorgung. John McClane ist schon längst kein Polizist mehr, aber mal wieder zur falschen Zeit am falschen Ort. Auch diesmal fällt es ihm zu Amerika zu retten...

Interessanterweise spielt die Schauspielerin Mary Elizabeth Winstead eine prominente Rolle als McClanes Tochter Lucy.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Stirb langsam 4.0

© 20th Century Fox

Kommentare


roman
04.07.2007, 01:42:28
Ein Actionkracher wie in alten Zeiten. Absolut empfehlenswert. Wären Internet, Handys und Hacker nicht ein zentraler Bestandteil des Films, dann könnte das alles auch in den 80ern gemacht worden sein. McClane hat wieder 1000 Leben und der (trockene) Humor kommt auch nicht zu kurz!
alvert
23.06.2007, 21:10:19
Ach, das wird ein Riesenspaß!
mcclane
30.04.2007, 21:41:24
Wie geil! Im Trailer sprengen Terroristen das Weiße Haus. Die müssen alle Zeit der Welt gehabt haben. Das stürzt so zusammen, als ob an jeder Säule eine Sprengladung befestigt wurde ^^

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 53 - 5 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

09.03.2008
Auf SPIEGEL online ist ein langer Bericht zum Action-Mythos "Stirb langsam" erschienen. Über den Action-Pazifisten...

ältere News anzeigen

Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Die Hardest


Filmreihe


Benutzername

Passwort

Anzeige