Spider-Man - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Spider-Man

Kinostart
2002



Peter Parker (Tobey Maguire) ist nicht gerade beliebt, eher ein Außenseiter an seiner Schule. So stehen auch seine Chancen bei den Mädchen nicht gerade gut und dabei hat Peter schon lange ein Auge auf seine Mitschülerin Mary Jane Watson (Kirsten Dunst) geworfen.
Bei einem Ausflug in einem Biolabor, wird Peter von einer mutierten Spinne gebissen. Dieser Spinnenbiss soll nicht ohne Folgen bleiben, denn am nächsten morgen erwacht er mit unheimlichen Kräften, die im sehr gelegen kommen. Nachdem Peter seiner Traumfrau etwas beeindruckt hat, nutzt er schon bald seine Kräft für das Wohl anderer. Der neue Superheld "Spider-Man" hat auch schon einen Superschurken namens Green Goblin, der eigentlich der Wissenschaftler Norman Osborn (Willem Dafoe) ist und die Stadt bedroht.

Mit neuen Effekten und Starbesetzung kommt der Comic-Klassiker in die Kinos und läßt weiter Teile folgen.


Sag es weiter



Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 5 * 8 - 6 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Budget
139 Mio. US-Dollar

Einspielergebnis
821 Mio. US-Dollar (weltweit)

Filmreihe


Benutzername

Passwort

Anzeige