Snow Cake - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Snow Cake

Kinostart
02.11.2006



Alex Hughes (Alan Rickman) tötete den Fahrer, der seinen Sohn überfuhr und muss dafür lange ins Gefängnis. Nun ist er wieder ein freier Mann und will ein neues Leben beginnen. Auf seinem Weg nimmt er eine Tramperin mit, die kurz darauf bei einem Verkehrsunfall in Alex Wagen stirbt. Voller Schuld und Selbstzweifel sucht Alex die Famile der Toten auf und lernt deren Mutter Linda Freeman (Sigourney Weaver) kennen. Linda ist Autistin und lebt in ihrer ganz eigenen Welt. Und so findet Alex auch keine trauernde Mutter auf, sondern eine fröhliche Frau die um die Trauergäste umher tanzt.
Langsam nähern sich Alex und Linda an und spenden sich gegeseitig Trost. Und bald darauf lernt Alex Lindas Nachberin (Carrie-Anne Moss) kennen und beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit ihr. Das weckt natürlich die Neugier der anderen Dorfbewohner...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Snow Cake

© Kinowelt Filmverleih GmbH

Kommentare


Svenja
21.07.2007, 11:55:02
Hi,
ich habe mir gestern den film auf dvd gekauft und muss sagen
...ok, erst vielleicht, dass ich alan einfach nur süüüüß finde, aber gut...
dass der film einfach toll ist.
er ist einfach ein film, der einen berührt, aucb gerade dank sigourney weaver und alan rickman, welche beide wundervoll ihre charaktere beleben.

Svenja
JamieL_Curtis007@hotmail.de

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 76 / 4 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Marc Evans

Darsteller
Alan Rickman, Callum Keith Rennie, Carrie-Anne Moss, Emily Hampshire, Jackie Brown, James Allodi, Julie Stewart, Sigourney Weaver

Genre
Drama

Tags
Autismus
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Großbritanien, Kanada

Einspielergebnis
1.4 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige