Science of Sleep - Anleitung zum Träumen - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Science of Sleep - Anleitung zum Träumen

Kinostart
28.09.2006



Nach dem Tod seines Vaters siedelt Stéphane Miroux (Gael Garcia Bernanl) aus Mexico nach Frankreich über und beginnt ein neues Leben. Stéphane ist ein verträumter und sensibler Künstler, was ihn wirklich erfindungsreich macht. Doch beschert ihm dies ein kleines Problem, da er Traum und Realität nicht immer trennen kann und diese oft ineinander übergehen.
Seine Mutter Christine Miroux (Miou-Miou) die in Paris lebt, besorgt ihm einen Job, dieser aber mehr als stupide für Stéphane ist. Bald lernt er das Mädchen Stéphanie (Charlotte Gainsbourg) kennen, das nebenan in die Wohnung einzieht. Sie hat die selbe Vorliebe für Traumwelten, die jenseits der brutalen Realität abspielten. Die Verschmelzung beider Traumwelten scheint das Leben zu erleuchten...

Michel Gondry schafft als exentrischer Regisseur eine Romantikkomödie der anderen Art.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Science of Sleep

© 2006 Prokino

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 38 + 52 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Frankreich

Alternativ- bzw. Originaltitel
La Science des rêves

Budget
30 Mio. US-Dollar

Einspielergebnis
13 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige