Schnitzelparadies - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Schnitzelparadies

Kinostart
15.03.2007



Nordip Doenia (Mounir Valentyn) beendete die Schule mit Auszeichnung und soll nach den Vorstellungen seines Vaters Mr. Doenia (Sabri Saad El-Hamus) an der Universität Medizin studieren. Also läßt Nordip seinen Vater im dem Glauben, dass er in einer Bücherei jobbt und bald das Medizinstudium beginnt. Doch er ackert viel lieber als Tellerwäscher in der gammeligen Küche des drittklassigen Hotels "Zum Blauen Geier". In der Küche geht es zu, wie in einem Zirkus, denn eine Reihe von schrägen Vögeln aus aller Herren Länder arbeiten ebenfalls dort. Zudem werden die Küchenhelfer vom Küchencheff wie Vieh behandelt, der frei nach dem Motto arbeitet: "Kochen ist Krieg".
Doch dann verdreht die attraktive Agnes Meerman (Bracha van Doesburgh), die Nichte der spießigen Hoteldirektorin Nina Meerman (Linda van Dyck) Nordip den Kopf. Nun muß er sich in der Küche beweisen, was gar nicht so einfach ist.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Schnitzelparadies

© Lemming Film / Independent Film

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 9 * 5 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Martin Koolhoven

Darsteller
Bracha Van Doesburgh, Martin Koolhoven, Micha Hulshof, Mimoun Oaïssa, Mohammed Chaara, Mounir Valentyn, Tygo Gernandt, Yahya Gaier

Genre
Komödie

Tags
Kochen
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Niederlande

Alternativ- bzw. Originaltitel
Het Schnitzelparadijs




Benutzername

Passwort

Anzeige