Ricky - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Ricky

Kinostart
14.05.2009



Handlung

Eine ganz normale Liebesgeschichte, will man meinen. Die allein erziehende Mutter Katie (Alexandra Lamy) und Paco (Sergi Lopez) verlieben sich unsterblich ineinander. Trotz anfänglicher Skepsis von Katies Tochter Lisa (Mélusine Mayance) gegenüber Paco, zieht dieser schon bald in Katies Wohnung ein und vervollständigt die Familie. Es dauert nicht lange, bis Katie von Paco schwanger wird. Eigentlich ist alles perfekt, doch nach der Geburt von Ricky (Arthur Peyret) verändert sich die Situation grundlegend. Das neue Kind nimmt seine Mutter voll in Anspruch und so veranschlagt die Schichtarbeit der Eltern viel ihrer eigenen Freizeit. Paco fühlt sich von seiner Freundin zurückgesetzt und es kommt immer häufiger zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden. Eines Tages bemerkt Katie blaue Flecken auf den Rücken ihres Sohnes und stellt Paco zur Rede - es sieht danach aus, als habe nur er seinem Sohn diese Verletzungen zufügen können. Außer sich vor Wut verlässt Paco die Wohnung...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Ricky

© Concorde Filmverleih GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 6 * 7 - 12 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
François Ozon

Darsteller
Alexandra Lamy, André Wilms, Arthur Peyret, François Ozon, Marilyne Even, Mélusine Mayance, Sergi López

Genre
Drama, Fantasy, Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Frankreich, Italien




Benutzername

Passwort

Anzeige