Picco - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Picco

Kinostart
03.02.2011



Handlung

Deutschland, Jugendknast. Kevin (Constantin von Jascheroff) ist neu hier, ein „Picco“. Und wie alle Neuen wird er erst mal fertig gemacht. Vor allem von seinen Zellengenossen: Marc (Frederick Lau), dem Schläger, Tommy (Joel Basman), dem Dealer, und Andy (Martin Kiefer), dem Intriganten. Niemandem kann sich Picco anvertrauen: Die Psychologen sind hilflos, die Wärter überfordert, die Mithäftlinge skrupellos. Doch in einer Welt, in der das Recht des Stärkeren zählt, glaubt Picco an das Gute. Genau 104 Tage lang. Bis zu der Nacht, die das Leben der vier Zellengenossen für immer verändern wird.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Picco

© Movienet Film GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 90 - 65 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Picco abspielen

Steckbrief
Regie
Philip Koch

Darsteller
Constantin von Jascheroff, Frederick Lau, Joel Basman, Konstantin Frolov, Leonie Benesch, Martin Kiefer, Matthias Kupfer, Rainer Bock

Genre
Deutscher Film, Drama, Thriller
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland




Benutzername

Passwort

Anzeige