Old Dogs - Daddy oder Deal - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Filmkritik

Old Dogs - Daddy oder Deal| Kritik 6/10

Kinostart
14.01.2010



Handlung

Dan (Robin Williams) und Charlie (John Travolta) sind zwei erfolgreiche Geschäftsmänner, die kurz vor ihrem größten Deal ihrer Karriere stehen. Alles läuft wie geschmiert, wenn da nicht plötzlich Dans alte Freundin mit ihren sechsjährigen Zwillingen vor der Tür stehen würde. Nun müssen die beiden nicht mehr ganz jungen Geschäftsmänner zeigen, was in ihnen steckt und mit den beiden Kindern fertig werden.


Filmkritik | Old Dogs - Daddy oder Deal

Diesen Film sollte man nicht allzu ernsthaft einer Kritik unterziehen und als das nehmen, was er ist:  ein routiniert und vorhersehbar inszenierter Familien-Klamauk aus der Disney-Schmiede, sehr gut geeignet für Kinder bis zu zehn Jahren. Gag reiht sich an Gag,  Klischee an Klischee und mittendrin zwei alte Knaben, die sich wie pubertierende Jünglinge aufführen und keine Peinlichkeit auslassen.  Die Kids werden johlen, wenn einer der auf jugendlich machenden Alten wieder was auf die Mütze kriegt. Ein klassisches Thema des Familienfilms made by Disney. Nur, dass in diesem Fall mit Robin Williams („Club der toten Dichter“) und John Travolta („Pulp Fiction“) zwei lebende Hollywood-Legenden gemeinsam vor den Komödienkarren gespannt wurden. Ein seltsames Paar.

Williams und Travolta haben Einiges gemeinsam:  Beide beherrschen ihr Handwerk, beider Karriere durchlief Höhen und Tiefen, und beide waren in grottenschlechtem Flachsinn ebenso zu sehen wie in Meilensteinen der Filmgeschichte. Noch eine Gemeinsamkeit:  Immer wieder spielen sie in den plumpsten Komödien mit, obwohl sie in vielschichtigeren Rollen zur Höchstform auflaufen. Warum das so ist, bleibt eines der vielen Geheimnisse von Hollywood. Ein bisschen tragisch ist es schon.  Wenn sie es gemeinsam tun, hat der Fan zumindest die Gelegenheit, die zwei Hollywood-Haudegen einmal im Doppelpack zu erleben. Regisseur Walt Becker, ein Hollywood-Eigengewächs, der ausschließlich für derlei Routine-Klamauk angeheuert wird, tut eigentlich nichts weiter als die Publikumslieblinge in bonbonbunten Kulissen professionell ihrer Arbeit nachgehen zu lassen.  Travolta und Becker kennen sich aus dem ähnlich eindimensionalen Biker-Klamauk „Wild Hogs“ (in etwa: Asphaltschweine), der bei uns als „Born to be wild - Saumäßig unterwegs“ in die Kinos kam.

Was mit dem weiter nicht nennenswerten Film versöhnt: Williams und Travolta toben völlig  losgelöst durch die Kulissen, lassen ihrem Spieltrieb freien Lauf und werfen sich gekonnt die Gag-Bälle zu. Sehr entspannt wirken sie dabei. Die Chemie zwischen den Beiden stimmt, das kommt rüber von der Leinwand. Wer ein wenig das in der jüngeren Vergangenheit alles andere als sonnige, in den Medien breit ausgeschlachtete Privatleben dieser Männer mit verfolgt hat, ahnt: Hier wollten Zwei gegen Trauer und Kummer anspielen, Komödie als Therapie. Beiden scheinen sich nach privaten Schicksalsschlägen und überstandenen Krankheiten wieder gefangen zu haben. So gesehen, sei Ihnen dieser kleine Ausflug in die unterste Komödienschublade gegönnt. Travoltas Ehefrau spielt übrigens in dem Streifen als Williams´ Ex-Freundin ebenso mit wie, an Mamas Seite, seine kleine Tochter Ella Bleu. Bernie Mac („Oceans 11-13“), Matt Dillon („Verrückt nach Mary“, „L.A. Crash“) und Seth Green („America´s Sweethearts“) glänzen mit komödiantischen Kabinettstückchen in Nebenrollen. Eines muss man dem Film zugute halten: Auch wenn man sich fest vorgenommen hat, über diesen ganzen Blödsinn nicht zu lachen – man tut es trotzdem. Thanks, old dogs!


Filmkritik von mkrispien

In anderen Blogs

Auf Film & Co. wird im Grunde vom einem Besuch des Films abgeraten. Alternde Stars soll "Old Dogs" bieten, dafür nix Neues. Noch kritikscher zeigt sich da Movienerd.de und bezeichtet des Film gar als Anwärter für den "Flop des Jahres". Auch "Sir Donnerbold" kann nichts Gutes an "Old Dogs" finden und verweist auf bessere Filme die aktuell im Kino laufen.

Sag es weiter



Bilder / Fotos

Old Dogs - Daddy oder Deal

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 10 * 10 - 8 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Old Dogs - Daddy oder Deal abspielen

Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA




Benutzername

Passwort

Anzeige