My Blueberry Nights - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

My Blueberry Nights

Kinostart
24.01.2008



Nach dreijähriger Beziehung ist Elisabeth (Norah Jones) wieder Singel und streift verzweifelt durch die New Yorker Gassen. In einem Café lernt sie den Barkeeper Jeremy (Jude Law) kennen, mit dem sie sich jede Nacht in melancholischer Zweisamkeit über das Leben unterhält. Doch das macht sie nicht glücklicher und so verlässt Elisabeth spontan die Stadt, um eine Reise durch die USA anzutreten. Während sie an den unterschiedlichsten Orten als Kellnerin jobt, lernt sie eine Vielzahl von ebenfals zu bedauernden Gestallten kennen. Sie begegnet dem Alkoholkranken Polizisten Arnie (David Strathairn) und dessen ihm entfremdeten Frau Sue Lynne (Rachel Weisz). Mit der Glücksspielerin Leslie (Natalie Portman) fährt Elisabeth eine Weile ziellos durch die Gegend umher. Währenddessen versucht der Barkeeper Jeremy seine Traumfrau Elisabeth wiederzufinden.

Die romantische Liebesgeschichte "My Blueberry Nights" vom Regisseur Won Kar-Wais erzählt von der Suche nach der perfekten Liebe. Als hochkarätige Besetzung spielen die Jazz-Sängerin Norah Jones, in ihrer ersten Kinorolle, Jude Law und Natalie Portman die Hauptfiguren in diesem Film.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

My Blueberry Nights

© PROKINO Filmverleih GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 75 + 96 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Wong Kar-wai

Darsteller
Cat Power, Chad R. Davis, David Strathairn, Frankie Faison, Jude Law, LaVita Brooks, Natalie Portman, Norah Jones, Rachel Weisz, Trent Dee

Genre
Drama, Romantik
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
China, Frankreich, Hong Kong




Benutzername

Passwort

Anzeige