Mr. Bean macht Ferien - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Mr. Bean macht Ferien

Kinostart
29.03.2007



Ein weiterer Kinofilm des britischen Komikers Rowan Atkinson kommt in die Kinos, in seiner Paraderolle. Atkinson bekräftigte, dies sei sein letzter Film als Mr. Bean. Dank Regisseur Steve Bendelack feiert er sich selbst und kann die Lachmuskeln der Zuschauer wieder einmal gehörig auflockern.


Handlung

In England regnet es das ganze Jahr über und kein "normaler" Engländer hält das auf Dauer aus. So auch nicht Mr. Bean (Rowan Atkinson), der nun Urlaubsreif ist und die vernebelte Insel verlassen will, um sich in Südfrankreich zu entspannen.
Natürlich will Mr. Bean seinen Urlaub in Cannes auf seiner Kamera festhalten und hinterlässt damit eine Furche der Verwüstung hinter sich. Der wortkarge Engländer tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste und erliegt pausenlos Missverständnissen mit den einheimischen Franzosen. Um so mehr bei den Filmfestspielen in Cannes, wo der Mann mit dem ausgeprägten Feinfingergefühl es fertigbringt sein Urlaubsvideo der staunenden Menge zu präsentieren...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Mr. Bean macht Ferien

© Universal Studios

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 84 + 83 - 49 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Steve Bendelack

Darsteller
Emma De Caunes, Jean Rochefort, Karel Roden, Max Baldry, Rowan Atkinson, Stéphane Debac, Willem Dafoe

Genre
Komödie

Tags
Frankreich
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Großbritanien

Alternativ- bzw. Originaltitel
Mr. Bean




Benutzername

Passwort

Anzeige