Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler

Kinostart
11.01.2007



Handlung

Dezember 1944: Der Krieg ist so gut wie verloren und die Alliierten stehen fast vor der Tür Berlins. Doch das Volk muss noch einmal für den Krieg begeistert werden, mit einer mitreißenden Neujahrstag-Rede vom Führer Adolf Hitler (Helge Schneider). Doch der Führer will überhaupt nicht an die Öffentlichkeit. Depressiv und verängstigt vegetiert er vor sich hin. Der Propagandaminister Dr. Joseph Goebbels (Sylvester Groth) hat die Idee, seinen Führer wieder auf die Beine zu bringen. Hitlers ehemaliger, jüdischer Schauspiellehrer Professor Adolf Grünbaum (Ulrich Mühe) wird aus dem KZ geholt und soll den Führer in fünf Tagen in Höchstform bringen. Doch ist Grünbaum überhaupt dazu bereit?


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Mein Führer

© X Verleih AG

Kommentare


Labello
17.07.2012, 14:37:08
Ich war für diese Art Humor nicht bereit.
Wüsste nicht, das Witze mit Kopfschüssen und die ganze Thematik über das 3. Reich lustig sind. Jüdischer Humor ist mir eh fremd. Dies ist der Höhepunkt der Absurdität der angeblich "öffentlich- rechtlichen." Dieser Dani Levy ist ein geistlich gestörter Mann (siehe:Dani Levey zu Gast bei Kurt Krömer).

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 24 / 7 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland

Alternativ- bzw. Originaltitel
The Truly Truest Truth About Adolf Hitler




Benutzername

Passwort

Anzeige