LowLights - Eine Nacht, ein Ritual - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

LowLights - Eine Nacht, ein Ritual

Kinostart
04.02.2010



Handlung

Linas (Jonas Antanelis) trifft nach Jahren auf seinen alten Schulfreund Tadas (Dainius Gavenonis). Um dessen langweiliges Leben aufzupeppen, schlägt Linas vor, Tadas in die Rituale der Nacht einzuführen. Zunächst ist Tadas nicht begeistert von dem wenig aufregenden Abend. Doch als Linas eine außergewöhnliche Frau angräbt, ist Tadas viel zu verblüfft, um sofort aufzuklären, dass er mit der Schönen der Nacht eigentlich verheiratet ist. Und auch Laura (Julia Maria Köhler), in der Hauptrolle der Vita, spielt das Spiel mit: Während die erotische Spannung steigt, beginnt eine Jagd durch die Nacht - nach Abenteuern, nach den Momenten, an denen die endlosen Abende im Nichts der Städte und Suburbias in der Gewissheit gipfeln, dass man im Schutz der Dunkelheit Herr der eigenen Welt sein kann.

Sag es weiter



Bilder / Fotos

LowLights - Eine Nacht, ein Ritual

© 3L Filmverleih

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 5 * 9 - 20 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Ignas Miskinis

Darsteller
Dainius Gavenonis, Jörg Reimers, Jonas Antanelis, Julia-Maria Köhler, Juri Padel, Kiril Glusajev

Genre
Drama, Roadmovie, Romantik

Tags
Liebe
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, Litauen

Alternativ- bzw. Originaltitel
Artimos Šviesos




Benutzername

Passwort

Anzeige