King of Queens - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Fernsehserie

King of Queens (TV-Serie)

Kinostart
1998



Die beliebte amerikanische TV-Serie "King of Queens" verkörpert in den Hauptrollen das tägliche Leben des Ehepaares Douglas (auch Doug genannt) und Carrie Haffernan. Sie bewohnen mit Carries Vater Arthur ein Haus des Stadtteils Queens in New York. Die attraktive Carrie (Leah Remini) ist bei einer erfolgreichen Anwaltskanzlei in Manhatten beschäftigt, während ihr Mann Doug als Kurierfahrer sein Gehalt verdient. Dougs Schwiegervater Arthur, gespielt von Jerry Stiller (der Vater des Schauspielers Ben Stiller) verkörpert einen kauzigen Rentner, oft Hauptcharakter einer Nebenhandlung. Er stellt regelmäßg das Leben seiner Mitbewohner auf den Kopf. Der etwas übergewichtige Doug hingegen, gespielt von Kevin James, verkörpert den faueln Football und Essen liebenden Chaoten. Er ist im Gegensatz zu seiner dominanten Frau nicht in der Lage Diskussionen zu führen und Verantwortung zu übernehmen. Das führt oft zu Streit zwischen den Ehepartnern und lustigen Szenen für den Zuschauer. Quasi das Leitmotiv der Serie.

Eine Folge von "King of Queens" dauert ca. 60 min. Die Erstausstrahlung fand 1998 in den USA statt, der Erfolg lies nicht lange auf sich warten. Die Serie ist mit neun gedrehten Staffeln weltweit sehr populär.


Sag es weiter



Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 8 * 10 - 14 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Rob Schiller, James Widdoes, ...

Darsteller
Anne Meara, Gary Valentine, Jerry Stiller, Kevin James, Leah Remini, Merrin Dungey, Nicole Sullivan, Patton Oswalt, Victor Williams

Genre
Komödie

Tags
New York, TV-Serie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA




Benutzername

Passwort

Anzeige