Kein Bund fürs Leben - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Kein Bund fürs Leben

Kinostart
30.08.2007



Handlung

Basti Lämmle (Franz Dinda) hat das Abi bestanden. Und dann kommt das Unvermeidliche: Der Einberufungsbescheid der Bundeswehr! Aber auf körperliche Strapazen dieser Art hat Basti kein Bock. Also plant er ausgemustert zu werden. Die Rettung kommt in Form des Kameraden Schleifer (Florian Lukas). Der verkauft Basti eine "Urinbrobe mit Diabetes", frisch von seiner Freundin. Doch Pustekuchen! Mit der Begrüßung: "Gratuliere, meine Herren. Sie haben Diabetes... und außerdem sind Sie schwanger!" müssen die beiden doch zum Bund. Und da fängt der Spaß erst richtig an...

Basti und Schleifer teilen sich Stube 54 mit dem wortkargen Ufo (Axel Stein), dem Strebertyp Zonk (Till Trenkel), Justus der Aristokrat aus gutem Hause (Christian Sengewald) und Nefzat (Kailas Mahadevan), Möchtegern-Rambo türkischer Herkunft.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Kein Bund fürs Leben

© Constantin Film

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 47 + 38 - 3 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

02.08.2007
Laut Constantin Film rockt der Titelsong des Kinofilms "Hurra Hurra, die Stube brennt" von der Hamburger Band "Maggers United" momentan die Open-Air-Partys im Bundesgebiet.

Steckbrief
Regie
Granz Henman

Darsteller
Axel Stein, Carsten Nørgaard, Christian Sengewald, Florian Lukas, Franz Dinda, Jan Henrik Stahlberg, Kailas Mahadevan, Lucie Pohl, Maren Scheel, Michael Brandner, Oona-devi Liebich, Ronald Nitschke, Till Trenkel

Genre
Komödie

Tags
Bundeswehr, Militaer
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland




Benutzername

Passwort

Anzeige