Jennas Kuchen - Für Liebe gibt es kein Rezept - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Jennas Kuchen - Für Liebe gibt es kein Rezept

Kinostart
01.11.2007



Eigentlich hatte Jenna (Keri Russell) ganz andere Pläne als Mutter zu werden. Denn sie ist eine begnadete und begeisterte Kuchenbäckerin. So gut, dass sie sich einen Wettbewerbspreis von 25.000 Dollar ausgemalt hatte. Nun ist sie aber Schwanger. Und ihr cholerischer Ehemann ist keineswegs für die Vaterrolle geeignet. Eigentlich eine unglückliche und alltäglich Situation, in einem trostlosen Kaff im Süden der USA. Aber es gibt noch Hoffnung. Erstens kann Jenna trotz Schwangerschaft immer noch ganz hervorragend Kuchen backen und zweitens ist Jennas Gynäkologe Dr. Pomatter (Nathan Fillion) ein ganz erstaunlich netter Mensch...

Der Film "Jennas Kuchen" wird von einem bitteren Unglück überschattet. Regisseurin und Drehbuchautorin Adrienne Shelly wurde noch vor der Premiere ihres letzten Filmes ermordet aufgefunden. Was zuerst wie Selbstmord aussah, stellte sich als das Verbrechen eines 19-jährigen illegalen Einwanderers heraus, der in der Nachbarschaft von Adriennes Apartment mit Bauarbeiten beschäftigt gewesen war.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Jennas Kuchen

© 20th Century Fox

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 12 + 57 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Adrienne Shelly

Darsteller
Andy Griffith, Cheryl Hines, Eddie Jemison, Jeremy Sisto, Keri Russell, Nathan Fillion

Genre
Komödie, Romantik

Tags
Kochen
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Waitress

Einspielergebnis
22 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige