Jackass 3D - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Jackass 3D

Kinostart
28.10.2010



Handlung

Keiner soll sagen, wie wären nicht gewarnt gewesen: Sie sind zurück! Alle! Johnny Knoxville und sein Trupp tolldreister Haudegen und Hasardeure haben ihre Blessuren aus Jackass 1 und 2 überstanden, alle gebrochenen Knochen sind wieder heile, Schwellungen zurückgegangen und Wunden verheilt. Jetzt ist es Zeit, sich erneut mit aller gegebenen Todesverachtung in lebensgefährliche und hochnotpeinliche Situationen mit garantiert hohem Schmerzfaktor zu bringen, die man in seinem Leben niemals wieder vergessen wird.

Und am allerbesten: Johnny, Steve-O, Ryan Dunn, Bam Margera und Co. sind nicht nur noch wagemutiger, noch aberwitziger, noch durchgedrehter, noch kultverdächtiger. Sie sind jetzt auch noch in 3D!!! Das bedeutet: Der ganz normale Wahnsinn betritt eine neue Dimension – greifbarer und unmittelbarer denn je. Und vor allem: Viel, viel lustiger!


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Jackass 3D

© Paramount Pictures Germany GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 10 * 12 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Jeff Tremaine

Darsteller
Bam Margera, Chris Pontius, Dave England, Ehren McGhehey, Jason Acuña, John Taylor, Johnny Knoxville, Preston Lacy, Ryan Dunn, Steve-O

Genre
Action, Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA




Benutzername

Passwort

Anzeige