Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis

Kinostart
14.06.2007



Nicholas Angel (Simon Pegg) ist ein knallharter Londoner Spitzenpolizist mit beeindruckenden Aufklärungsraten. Keiner seiner Kollegen kann ihm das Wasser reichen. Dafür hassen ihn alle aus tiefstem Herzen. Die Folge: Angel wird von seinen Vorgesetzten in das verschlafene englisches Örtchen Sandford versetzt, mit einer nicht vorhandenen Verbrechensrate. Sein neuer Partner wird Danny Butterman (Nick Frost). Der hat als Polizist nicht viel auf dem Kasten, ist aber ein großer Fan von Angel. Sehr zu dessen Missfallen. Gerade als Angel die Versetzung tierisch auf die Nerven zu gehen droht, wird ihm etwas bewusst. In Sandford passieren zwar keine Morde, die Anzahl tödlicher Unfälle ist in dem Ort aber alles andere als niedrig. Ein guter Grund die Sache genauer unter die Lupe zu nehmen...

Der Regisseur von Hot Fuzz, Edgar Wright, hat sich bereits mit der Splatterfilm-Parodie "Shaun of the Dead" einen Namen gemacht. Neben den Hauptdarstellern haben viele bekannte britische Schauspieler kleinere Rollen. Zu sehen sind z.B. Bill Nighy und Timothy Dalton.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Hot Fuzz

© 2006 Universal Pictures International

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 82 + 88 - 4 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Großbritannien

Budget
16 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige