Hidden 3D - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Hidden 3D

Kinostart
11.08.2011



Handlung

Nach dem Tod seiner Mutter erbt der verschlossene Brian Karter (Sean Clement) überraschend ein altes Anwesen, das die Psychologin für ihre umstrittenen Experimente zur Suchtbehandlung nutzte. Bislang hatte er geglaubt, dass das Gebäude vor Jahren bis auf die Grundmauern abgebrannt war und so macht er sich mit einer Gruppe von Freunden auf den Weg. Vor Ort werden sie von Haley (Simonetta Solder) in Empfang genommen, einer mysteriösen Freundin von Brians Mutter, die sie durch die beeindruckenden, klosterartigen Gemäuer führt. Auf ihrer Tour wird jedoch schnell klar, dass sich hinter der Fassade des Hauses etwas Unheimliches verbirgt. Trotz ihrer Bedenken dringen sie tiefer in die düsteren Kellergewölbe ein und stoßen auf ein schreckliches Geheimnis, das nicht nur bei Brian böse Erinnerungen wachruft. Plötzlich sind sie nicht mehr allein sie müssen erkennen, dass im Kampf gegen das Unausweichliche manche Dinge besser verborgen geblieben wären.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Hidden 3D

© Senator Film Verleih

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 5 * 7 - 4 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Hidden 3D abspielen

Steckbrief
Regie
Antoine Thomas

Darsteller
Allan Kolman, Bjanka Murgel, Cristina Rosato, Devon Bostick, Elliott Larson, Jason Blicker, Jordan Hayes, Sean Clement, Simonetta Solder

Genre
Horror, Thriller
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Italien, Kanada




Benutzername

Passwort

Anzeige