Gott des Gemetzels - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Gott des Gemetzels

Kinostart
24.11.2011



Handlung

Zwei Elfjährige prügeln sich auf einem Spielplatz, einem der beiden Jungen werden dabei Zähne ausgeschlagen. Die Eltern des „Opfers“, Penelope und Michael (Jodie Foster und John C. Reilly) haben die Eltern des „Übeltäters“, Nancy und Alan (Kate Winslet und Christoph Waltz), eingeladen, um den Vorfall wie vernünftige Menschen zu klären. Was als friedlicher Austausch über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem Streit voller Widersprüche und grotesker Vorurteile. Und schließlich platzt die dünne Haut der bürgerlichen Kultiviertheit auf: Vier Erwachsene geraten aus der Fassung. Brutal und rücksichtslos werden Grenzen überschritten, provoziert und schließlich deutlich, dass sie alle hinter ihrer zivilisierten Maske einen „Gott des Gemetzels“ anbeten. Auf dem Schlachtfeld dieser Tragikomödie versinkt am Ende nicht nur ein Handy in der Tulpenvase...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Gott des Gemetzels

© Constantin Film

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 53 + 49 - 24 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Gott des Gemetzels abspielen

Steckbrief
Regie
Roman Polanski

Darsteller
Christoph Waltz, Eliot Berger, Elvis Polanski, Jodie Foster, John C. Reilly, Kate Winslet

Genre
Drama, Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, Frankreich, Polen, Spanien

Alternativ- bzw. Originaltitel
Carnage




Benutzername

Passwort

Anzeige