Gefahr und Begierde - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Gefahr und Begierde

Kinostart
18.10.2007



Im Jahr 1941, zur Zeit der japanischen Besetzung in Shanghai, entstehen viele Widerstandsbewegungen im Untergrund. So macht auch die junge Studentin Wang Jiazhi (Wei Tang) Bekanntschaft mit der Opposition, in der einige Kommilitonen aus ihrer Theatergruppe tätig sind. Doch schon bald wird die schöne Wang Jiazhi für eine gefährliche Mission auserwählt und soll die Gunst des skrupellosen Regierungsbeamten Yee (Tony Leung Chiu Wai) erlangen. Mit einem starken wie auch verführerischen Auftreten lernt die junge Studentin das Ehepaar Yee kennen. Der Plan scheint aufzugehen, denn schon bald kann der misstrauische Herr Yee die Augen von Wang Jiazhi nicht abwenden. Es beginnt eine leidenschaftliche wie auch geheime Affäre. Aus körperlicher Lust entwickeln sich Gefühle und Wang Jiazhi läuft Gefahr, die Mission zum Scheitern zu bringen.

Nach dem weltweit gefeierten Liebesdrama "Brokeback Mountain" ist der Regisseur Ang Lee mit seinem neuen Meisterwerk, einem Spionagethriller voller Spannung und knisternder Erotik, zurück auf der Leinwand. "Gefahr und Begierde" wurde beim Filmfestival Venedig 2007 mit dem Goldenen Löwe als "Bester Film" und "Beste Kamera" ausgezeichnet.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Gefahr und Begierde

© Tobis Film

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 67 - 18 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Ang Lee

Darsteller
Anupam Kher, Chu Chih-ying, Joan Chen, Lee-hom Wang, Tang Wei, Tony Leung Chiu Wai

Genre
Drama, Krieg, Thriller

Tags
China, Shanghai
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
China, USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Se, jie




Benutzername

Passwort

Anzeige