Eldorado - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Eldorado

Kinostart
14.05.2009



Handlung

Diesen Abend kommt Yvan (Bouli Lanners) recht spät nach Hause und sieht sich einer skurrilen Situation gegenüber. Yvan, der stabil gebaut ist und anderen Menschen gegenüber eher mürrisch wirkt, ertappt einen Dieb auf frischer Tat, der sich unter dem Bett vor ihm verstecken wollte. Elie (Fabrice Adde) heißt der Dieb, ein dürrer und eher unbeholfener, junger Mann der pleite ist und nicht weiter weiß. So ringt sich Yvan dazu durch, Elie mit dem Auto zu seinen Elten zu fahren, die an der belgischen Grenze leben. Auf ihrer langen Reise durch wallonische Landschaften treffen die beiden auf die unterschiedlichsten Gestalten, angefangen vom Hellseher bis zum Nudisten. Während dieser gemeinsamen Zeit wächst Yvan sein Schützling immer mehr ans Herz...


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Eldorado

© Kool Filmdistribution

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 5 * 8 - 17 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Eldorado abspielen

Steckbrief
Regie
Bouli Lanners

Darsteller
Didier Toupy, Fabrice Adde, Françoise Chichéry, Jean-Luc Meekers, Marc Joris, Philippe Nahon

Genre
Drama, Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Belgien, Frankreich




Benutzername

Passwort

Anzeige