The Fall Drehorte | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche

The Fall Drehorte





Chand Baori

Abhaneri, Indien
Beim Chand Baori handelt es sich um einen Stufenbrunnen in Abhaneri (Indien), der Stadt der Helligkeit. Um das Problem der Wasserknappheit in dieser Region zu lindern, haben die Einheimischen im 10. Jahrhundert diesen Brunnen gebaut, um das Regenwasser sammeln zu können.
Im Film laufen über hundert schwarze Krieger auf den symmetrisch angeordneten Stufen des Stufenbrunnens herum.



Panch Mahal

Fatehpur Sikri, Indien
Der Panch Mahal ist ein fünfstöckiger Palast der von 176 unterschiedlichen Säulen getragen wird und sich über die Stockwerke nach oben hin verjüngt. Es handelt sich hierbei um das berühmteste Bauwerk Fatehpur Sikiri und gehört zum Weltkulturerbe.
Auf dem Filmposter steht ein Krieger vor dem Panch Mahal.



Jodhpur (Blaue Stadt)

Jodhpur, Indien
Jodhpur ist eine indische Stadt im Osten der Wüste Thar und ist wegen ihrer blauen Häuser weltbekannt. Ursprünglich wurden die Häuser blau angestrichen, dessen Bewohner zur Kaste der Brahmanen gehörten. Heute können auch normale Bürger ihr Haus blau einfärben, da man dieser Farbe nachsagt, dass sie Moskitos abwehren soll.
Der afrikanische Sklave (Marcus Wesley) steigt eine Treppe zum Dach eines blauen Hauses empor.



Pangong Tso

Himalaya, Indien, China
Bei dem Pangong Tso handelt es sich um einen 4500 Meter ü. NN. gelegenen Salzsee im Himalaya. Der See hat eine Spannweite von maximal 134 zu 8 km und liegt zu einem Drittel auf der indischen Seite und zu zwei Drittel auf der chinesischen Seite.
Auf dem Filmposter versammeln sich die sechs Gefährten am See.




Zum Vergleich mit den Originalschauplätzen und zur Dokumentation dienen DVD und Blu-Ray Screenshots, sowie Pressebilder.