Die üblichen Verdächtigen - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Filmkritik

Die üblichen Verdächtigen| Kritik

Kinostart
18.01.1996



Handlung

Die üblichen Verdächtigen ist die Geschichte von 5 Ganoven, die gezwungen sind für den Unterweltboss Kyser Soze zu arbeiten, weil sie alle - jeder für sich - unwissend etwas aus seinem Besitz entwendet haben. Der körperbehinderte Betrüger Verbal Kint (Kevin Spacey) erzählt im Laufe des Filmes, wie es dazu kam, dass er der einzige Überlebende einer Schiffsexplosion ist, bei der 27 Menschen ums Leben kamen. Kint bringt die Geschichte bei Polizist Dave Kujan (Chazz Palminteri) an den Mann, der versucht mit Hilfe der Ausführungen des Betrügers, der offenen Frage um Kokain im Wert von 91 Millionen Dollar und dem gesuchten Schwerverbrecher Soze, auf den Grund zu gehen. Mit Hilfe facettenreicher und aus zahlreichen Filmen bekannten Polizeimethoden, wie Einschüchterung und Freundlichkeit glaubt Kujan, nach und nach immer weitere und heißere Informationen von Kint zu erhalten. Wie weit Kujan mit seiner Annahme daneben liegt, wird erst in den letzten Minuten des Filmes deutlich.


Filmkritik | Die üblichen Verdächtigen

Brian Singer ("X-Men" und "X-Men 2", "Operation Walküre") gelingt mit "Die üblichen Verdächtigen" ein Kinoklassiker der 90er Jahre, der sowohl Kevin Spacey als auch Benicio Del Toro (als Fred Fenster) die Tore Hollywoods weit aufstoßen sollte. Innerhalb von nur 35 Tagen abgedreht, gab es selten einen Film der auf der einen Seite recht billig und schnell produziert wurde, auf der anderen aber im Kreise der Filmfans und Kritiker so hohe Wellen schlug. Mit Hilfe eines großartigen Drehbuchs, welches neben Kevin Spacey den zweiten Oskar erhielt, erzählt und inszeniert Singer einer runde, faszinierende und kaum zu durchschauende Geschichte, die bis heute ihresgleichen sucht. Von Seiten der Bilder, des Schnittes, der Musik und der Struktur gibt es bei den üblichen Verdächtigen beim besten Willen nichts zu bemängeln, einzig und allein die Tatsache, dass es dem ein oder anderen Charakter der Story gut getan hätte, sich ein wenig mehr zu entfalten, auch wenn der Film dann dementsprechend länger geworden wäre, bleibt zu erwähnen.

Kaum ein Kinozuschauer erlebt bei Betrachtung der üblichen Verdächtigen nicht den viel besagten A-HA-Effekt und ist überrascht, was die Entwicklung der Story angeht. Geführt von Kevin Spacey sorgt vor allem der überzeugende Gabriel Byrne (als Dean Keaton) in seiner Rolle als prinzipiell Ex-Krimineller und Lebensgefährte einer Staatsanwältin für die Glaubhaftigkeit der Geschichte. Del Toro, sowie Stephen Baldwin (als Michael McManus) und Kevin Pollak (als Todd Hockney) stehen der Sache allerdings auch nichts wirklich im Wege. Das die ganze fesselnde Erzählung am Ende tatsächlich nur aus der Phantasie Verbal Kints und der Pinnwand aus dem Büro des Polizeichefs entstanden sein soll, sorgt unter anderem dafür, dass sich ein großer Teil des Publikums den Film wenigstens ein weiteres Mal ansieht. So stellt sich am Ende die Frage, was man da eigentlich gesehen haben will: Eine fiktive Geschichte innerhalb einer fiktiven Geschichte? Als Betrachter bleibt man somit zumindest bei der ersten Gelegenheit verwirrt wie auch positiv überrascht zurück - und von wie vielen Filmen kann man das im Durchschnitt denn behaupten?!


Filmkritik von Johnny Künstler

Sag es weiter



Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 6 * 9 - 1 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Bryan Singer

Darsteller
Benicio Del Toro, Carl Bressler, Chazz Palminter, Dan Hedaya, Gabriel Byrne, Giancarlo Esposito, Kevin Pollak, Kevin Spacey, Paul Bartel, Pete Postlethwaite, Phillip Simon, Stephen Baldwin, Suzy Amis

Genre
Thriller
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
The Usual Suspects

Budget
6 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige