Die letzte Legion - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Die letzte Legion

Kinostart
30.08.2007



Handlung

Im Jahr 476 wird Romulus Augustulus (Thomas Sangster) im jungen Alter von zwölf Jahren zum neuen Kaiser von Rom gekrönt. Doch schon am nächsten Tag überfällt der barbarische Heerführer Odoacer (Peter Mullan) die Stadt und besiegt die römischen Legionen. Romulus flüchtet mit seinem weisen Schamanen Ambrosinus (Ben Kingsley) auf die Insel Capri. Dort findet er das Schwert von Julius Caesar und folgt einer alten Prophezeiung, nach der sich in Britannien " Die Letzte Legion" aufhalten soll. Mit Hilfe des römischen Hauptmann Aurelius (Colin Firth) können sie die Insel wieder verlassen und sich auf den Weg nach Britannien machen.

Nach der Romanvorlage des italienischen Autors Valerio Massimo Manfredi bringt der Regisseur Doug Lefler den Historienfilm "Die letzte Legion" in die Kinos. Es wurde an Schauplätzen in Italien, Tunesien und der Slowakei gedreht.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Die letzte Legion

© Tobis Film

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 79 + 80 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Frankreich, Großbritannien, USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
The last Legion

Budget
67 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige