Die fast vergessene Welt - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Die fast vergessene Welt

Kinostart
01.10.2009



Handlung

Völlig unverhofft wird der frühere Wissenschaftler Rick Marshall (Will Ferrell) vom einen Ende eines Raum-Zeit-Lochs an einen anderen Ort geschleudert. An einen völlig fremden Ort. Ohne Waffen, mit wenig Ahnung und zweifelhaften Fähigkeiten muss er sich jetzt mit gefräßigen Sauriern und anderen exotischen Wesen herumschlagen. Ebenfalls durch den kosmischen Strudel gesogen, wurden die neunmalkluge Forschungsassistentin Holly (Anna Friel) und der Survival-Freak Will (Danny McBride). Die prähistorische Urzeitwelt erwartet sie mit ungeahnten Überraschungen. Gejagt von Riesensauriern und belauert von fürchterlich lahmen Einhorn-Reptilien - den Sleestaks - müssen Marshall, Will und Holly einen Ausweg aus dieser Paralleldimension finden - und ihr einziger Verbündeter ist ein Höhlenjunge namens Chaka (Jorma Taccone). Entweder sie schaffen es zurück in unsere Zeit und werden als Helden gefeiert, oder sie bleiben für immer Flüchtlinge in einer „Fast vergessenen Welt".


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Die fast vergessene Welt

© Universal Pictures International Germany GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 45 + 99 - 39 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Die fast vergessene Welt abspielen

Steckbrief
Regie
Brad Silberling

Darsteller
Anna Friel, Danny McBride, John Boylan, Jorma Taccone, Leonard Nimoy, Matt Lauer, Will Ferrell

Genre
Abenteuer, Komödie, Sci-Fi
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Land of the Lost

Budget
100 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige