Desperado - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Desperado

Kinostart
1995



Handlung

Hätten die Bewohner des zwielichtigen mexikanischen Grenzstädtchens gewusst, was da in der flirrenden Hitze des Sommertages in Gestalt eines schwarzgekleideten Desperados (Antonio Banderas) über sie kommt, sie hätten die Fensterläden geschlossen und keinen Fuß mehr vor die Tür gesetzt! Denn der mysteriöse Fremde ist auf einem blutigen Rachefeldzug: der Drogenbaron Bucho (Joaquim De Almeida) erschoss seine Geliebte. Seitdem hat der dunkle Mariachi-Sänger die Gitarre in seinem Koffer gegen ein Arsenal großkalibriger Waffen getauscht. Nichts kann ihn aufhalten - und jeder, der sich ihm in den Weg stellt, endet blutend im Straßenstaub...


DVD Release

Eine "Special Edition" von "Sony Pictures Home Entertainment" enthält 10 Minuten Videos mit Robert Rodriguez.

Sag es weiter



Bilder / Fotos

Desperado

© Sony Pictures Home Entertainment

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 10 + 96 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Robert Rodriguez

Darsteller
Albert Michel Jr., Antonio Banderas, Carlos Gallardo, Carlos Gómez, Cheech Marin, Danny Trejo, Joaquim De Almeida, Quentin Tarantino, Salma Hayek, Steve Buscemi, Tito Larriva

Genre
Action

Tags
Mexiko
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA




Benutzername

Passwort

Anzeige